Webseite Plenum

Wahlkampfmethoden

europa
europawahl
europawale

#81

Hey danke für die schnelle Antwort :smiley:

Die Aktion würde tatsächlich eher auf die jungere Generation zielen. Wir haben gerade bei kleineren Wahlen kaum ein Problem mit Erwachsenen oder Wähler*innen im hohen alter sondern eines mit der jungen Generation die man nicht zur Urne kriegt.
Aber ja, eine “Gegenaktion” für andere Zielgruppen braucht es dann auch.

Naja, ich verstehe die Kritik daran aber so funktioniert unsere Gesellschaft. Auch im Wahlkampt. Zeige dich interessiert, dann bekommst du problemlos Giveaways. Beweg deinen Arsch zur Urne, dann wird deine Stimme auch gehört. Stell eine Frage an eine/mehrere Parteien und du bekommst eine Antwort. Aktion - Reaktion.
DiB hat zudem echt nicht viel Moos locker und wir müssen schauen, wie wir das meiste mit dem wenigsten Budget erreichen.

Ich kann hier nur für’s Schwabenland sprechen, wo man bestimmt gerne etwas hergibt, was einen nichts kostet um einen geldwerten Vorteil dadurch zu ergattern.

Nicht falsch verstehen. Ich nehme euer Feedback sehr ernst. Danke!


#82

Wie viele Wähler werden damit erreicht, dass sie im Plenum stehen?


#83

Ihr Lieben hier: würde eine*r von euch mal alle Ideen in einem Fact Sheet zusammenfassen, damit man damit arbeiten kann? Damit die ganzen tollen Ideen nich verloren gehen im MP gewusel!
Ich habe euch mal ein Dokument angelgt und würde es toll finden, wenn ihr mal all eure Ideen hier strukturiert niederschreibt. Dann ist es eine tolle Ideensammlung für die nächsten 8 Monate!

Am besten schreibt ihr noch eure Namen hinter die Ideen und setzt euch für das Umsetzten oder zumindest das Koordinieren den Hut auf.

Wer ist dabei?

Freiwillige vor!

:dib_spirit::zukunftsorientierung::weltoffenheit::europe:


#84

O-Ton aus dem European Deal

Die bedingungslose Bürgerdividende

Die Grunddividene wird darüber hinaus die Debatte über ein BGE weiter vorran treiben und wäre daher ein großer Schritt in diese Richtung!


#85

Super Idee :slight_smile:
Habe gleich Mal eine Tabelle eingefügt um die Übersichtlichkeit zu wahren :slight_smile:


#86

während es eine ganze Kleinpartei für ein BGE wirbt, die Grünen jetzt nachziehen und der Rest der Welt auch drüber diskutiert, ist die Bürgerdividende nicht ein

denn wie gesagt, die Beantwortung der sozialen Frage bei DiEM wird über die JobGarantie zentral behandelt,
_die Bürgerdividente ist eher Beiwerk, egal wie zukunftsversprechend… und ebenso die sonstigen solidarischen Programme

entsprechend ist das eben auch die Reihenfolge, die in der Wahlkampfargumentation darzustellen wäre