Vortrag für DiB bei der LATC2021@Home

Mein Vortrag als DiB Bundesvorsitzender bei der LATC2021@Home am 21. Januar 2021 zum Thema Demokratie in Zeiten des Wandels von Old Work und New Work. :wink:

Guido Drehsen beschreibt welche Methoden und Möglichkeiten für Unternehmen wie auch für politische Parteien hilfreich sind, um Menschen gemeinsam für eine klimafreundliche, soziale und vor allem demokratische Gesellschaft zu begeistern.

Wir sind aktuell in einer Zeit des starken Wandels, unser gesamtes Umfeld ändert sich erheblich. Die Anzahl von Arbeitsplätzen, in denen man lediglich Anweisungen ausführt, nimmt kontinuierlich ab. Gleichzeitig entstehen neue Jobs, die mehr Selbstverantwortung und Eigeninitiative verlangen. Partizipation und demokratische Entscheidungen werden immer wichtiger, damit Menschen sich gehört und ernst genommen fühlen – sowohl beruflich als auch gesellschaftlich.

Betriebsräte stellen die Freiheits- und Partizipationswünsche der neuen Arbeitswelten mitunter vor große Herausforderungen, weil gesetzliche Regelungen nicht schnell und individuell anpassbar sind. Gleichzeitig fördert mehr Partizipation einerseits die individuelle Selbstwirksamkeit im beruflichen Kontext und andererseits das gesellschaftliche Engagement über den beruflichen Kontext hinaus – ein Spill-Over-Effekt tritt ein.

In Zeiten, in denen Menschen sich von der Politik abwenden, kann daher die Selbstwirksamkeit am Arbeitsplatz sich auch positiv auf politisch-gesellschaftliches Engagement auswirken. Doch dafür muss Politik Rahmenbedingungen sowohl für die Anforderungen der neuen Arbeitswelt als auch neue Möglichkeiten der politischen Partizipation schaffen.

Demokratie in Zeiten des Wandels von Old Work und New Work on Vimeo

10 Like

Da ich keine Videos sehen kann, danke, dass Du den Text hiereingestellt hast :smiley:

aber hören des „Videos“ ist auch möglich. Ich hatte nur sehr wenige Folien und habe meine Informationen hauptsächlich über Sprache weitergegeben.

4 Like

Leider kann ich auch nicht hören, da ich keine Lautsprecher habe und mir (von den Kosten mal abgesehen) wegen der Gefahr, sonst noch mehr Zeit digital zu verbringen :wink:, bewusst keine zulege. Darum bin ich immer dankbar, den Inhalt - geht schneller - lesen zu können.

3 Like

Liebe Tina, schade. Der Text ist aber nur die Ankündigung. Das Video selbst geht über 45 Minuten :smirk:

LG Sabine - nicht die Moderation

1 Like

Dieses Thema wurde automatisch 7 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.