Sterbehilfe IV - auf dem Weg in den Bundestag


#1

FDP: Lindner will nichtkommerzielle Sterbehilfe nach Schweizer Vorbild: Wir halten auch eine Legalisierung von nichtkommerzieller aktiver Sterbehilfe nach Schweizer Vorbild für geboten. Viele Menschen wünschen sich das dringend.

Ganzes Interview hier: https://www.liberale.de/content/lindner-interview-es-gibt-kontaktaufnahmen


#2

#3

Sterbehilfe in Spitälern - die Schweiz macht es vor:

https://www.bzbasel.ch/kommentare-bz/spitaeler-sind-nicht-nur-zum-heilen-da-133932636


#4

#5

#6

Jemanden zu zwingen, weiter zu existieren, obwohl er stärkste Schmerzen hat und nur noch von Anderen bei den existenziellen Verrichtungen abhängig ist, ist mesnchenunwürdig, denn der Tod gehört zum Leben und lässt sich nicht davon abtrennen.

Bei einem Gesetzeswerk zur Sterbehilfe muss aber gewährleistet sein, dass sich nicht Menschen dazu veranlasst sehen, die eigentlich nicht sterben wollen, aber von ihrer familliären Erbengemeinschaft dazu gedrängt werden.

Das ist kein geringes Problem, denn die Möglichkeiten macht- und geldgeiler Individuen auf kranke und geschwächte Menschen implizit Einfluss zu nehmen, sind groß.

Wie kann ein Gesetz so etwas abbilden?

Sollte eine Ethikkommission, vergleichbar mit denen an den Kliniken, für solche Belange geschaffen werden?


#7

#8

#9

#10

Sterbehilfe in den Niederlanden
Mein Tod gehört mir

Wer unerträglich leidet, kann mit ärztlicher Hilfe sterben. Das ist in den Niederlanden legal. Geplant war, die Regelung auf alte Menschen auszuweiten, die nicht schwer krank sind, aber sagen: “Ich habe genug”. Der Gesetzentwurf wurde zurückgezogen - doch die Frage nach den roten Linien wird lauter.


#11

Deutschland, nimm Dir ein Beispiel!


#12

#13

Neue Petitionn mit Bitte um Eure Unterschrift!

https://www.openpetition.de/petition/online/setzen-sie-endlich-den-willen-von-uns-buergerinnen-um-professionelle-sterbehilfe-assistierten


#14

#15

#16

#17

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/101374/Mehr-Faelle-aktiver-Sterbehilfe-in-Belgien


#18

#19

#20