Webseite Plenum

SPV-Vorstand Protokoll 12.12


#1

Protokoll Call 12.12.

Zoom: https://zoom.us/j/431277608

Moderation: Rike
Protokoll: Johanna

Anwesend: Lorin, Mahra, Claudia, Rike, Clemens, Steffen, Johanna, Thomas, Laura, Judith, Susanne
Abwesend: Julijana, Juliane, Deniz, Jasper

Begrüßung und Check-in

Kennzahlen

1. Organisatorisches

Grundlegendes zu Trello und Teams (Clemens)
Viele Neuerungen in sehr kurzer Zeit. Bitte habt Verständnis dafür. Bei Fragen an Clemens wenden.

Wie treffen wir Entscheidungen (Rike)
Follow-up von Vorwoche und Ergänzungen

Teams entscheiden grundsätzlich selbst, was sie tun und wie sie es tun.
Wie ist der übergreifende Austausch gesichert? -> Trello als Tool für Transparenz. Übergeordnet wichtige Entscheidungen im Vorstand. Alle Teams berichten regelmäßig Fortschritt im Call und auf Trello.

2. Trello (Laura und Clemens)
Onboarding in ein Team (Clemens)
Onboarding durch die jeweilige Team-Moderation nachdem er*sie sich ein Bild über das potentielle Team-member gemacht hat (zB durch Telefonat)
Teams schlank halten. Info-Karte Team regelmäßig aktualisieren!
Onboarding-Email

Neues Trello für Freiwillige (Clemens)

Die Teams koordiniert immer jemand aus dem Vorstand mit. Nach Möglichkeit bitte die Teams paritätisch besetzen. Onboarding-E Mail verschickt die jeweilige Team-Koordination.

Struktur Freiwilligen-Trello: Kleine Missionen, d.h. überschaubare Aufgaben, die z. B. wöchentlich verteilt werden können.

Bei Newsletter-Anmeldung: E Mail mit Aufruf, im Wahlkampf zu helfen.

Prozess für Übersetzer von DiEM übernehmen? In erster E Mail fragen, ob Menschen online oder offline/on-site helfen wollen.

Telegram-Gruppe eingerichtet für koordinierte Handlungen auf Social Media

3. Berichte aus den Teams

Strategies to Win - Wahlkampfstrategie (Lorin)

Zoom letzten Freitag: Konzentration auf Zielgruppen-Recherche, Tonalität/Sprache, Bewertung von Instrumenten nach Effektivität und Effizienz (auch Kosten)

Prozess und Verantwortlichkeiten für Kommunikationsmaterialien sowie evtl. Team für Kampagnen müssen im Januar noch aufgesetzt werden.

Presse (Claudia)

Wir haben viele tolle Anfragen und Informieren Euch rechtzeitig über die Erscheinung und Ausstrahlung! Stay Tuned!

Ansonsten: Verteiler steht ActiveCampaign ist ein Traum! Alle Daten sind eingepflegt.

c.) Kandidat*innen (Claudia)
Verfügbarkeit für PR ist mit Kandidat*innen Platz #1-5 geklärt und alle werden eingebunden!

Unterstützung für die Kandidierenden-Betreuung wird dringend noch benötigt! Auch die anderen Kandidierenden müssen gut unterstützt werden.

Texte der Kandidierenden kommen noch auf die Website, Admin ist gerade im Urlaub. Alle Texte bitte vorher an Rike ins Lektorat geben.

Admin der Website kann künftig als ex-officio an Vorstands-Meetings teilnehmen.

4. Unterschriften-Sammlung

Prozess: Ein Newsletter wird alle DiB-, DiEM, DiE-Mitglieder informieren. Unterschriftenformular ist darin verlinkt (auf deineuropa.jetzt). Die drei Schritte (ausfüllen, unterschreiben, verschicken) sind erklärt.

Sammeladressen in großen Städten werden aktuell eingerichtet sowie eine zentrale für alle anderen Städte. Brauchen dringend noch eine in München und eine in Frankfurt!

Wir brauchen 4.000 bestätigte Unterschriften, d.h. 4100 falls wir uns verzählen. Es müssen insgesamt mehr als 4100 gesammelt werden, falls welche ungültig sind.

5. Sonstiges

Beschluss Vertrauensperson:
Der Vorstand bestellt Felix und Steffen formell als Vertrauenspersonen der SPV zu arbeiten.(Steffen als Vertrauensperson, Felix als Stellvertreter)

Mitarbeit von Frauen (Rike)
Bitte gezielt Frauen anzusprechen, ob sie bei uns mithelfen wollen in Teams z.B.

Adresse der SPV (Susanne)

Postfach oder Co-Working Space wird geprüft


#2

Ich möchte vor dieser App warnen. Man kann im Internet lesen, dass da einige Ungewissheiten sind bei der Firma. Ich selbst hatte die App gelöscht und auf einem anderen Handy für die gleiche Telefonnummer installiert. Beim neuerlichen Installieren, wo man ja die eigene Nummer angeben muss, hat die App die ganzen Daten wieder rein geladen.

Das bedeutet, dass alle Daten noch bei denen gespeichert waren. Bei WhatsApp, der Beispiel-App, die “man” ja nicht nutzen sollte, passiert das nicht. Und man weiß nicht, wo Telegram die Daten speichert (vermutlich in Dubai) und was sie damit machen.

Edit: Und auch von mir ein Dankschön für die stets veröffentlichten Protokolle. :heart:


#3

Ich wollte mal danke sagen fuer die tolle Transparenz Euerer Taetigkeiten, wirklich super das wir alle staendig mitverfolgen koennen was im SPV geschieht. :luv::unicorn::+1: