Seenotrettung ist nicht verhandelbar - unterlassene Hilfe strafbar!

Was geschieht z. Zt. vor den „Toren“ Europas? Die AfD-Ideologie „Absaufen! Absaufen!“: https://rp-online.de/politik/deutschland/pegida-teilnehmer-skandieren-absaufen-absaufen_aid-23954031 und CSU-Ideologie: „Zwischen Libyen und Südeuropa dürfe es kein „Shuttle“ geben, sagte Seehofer. Nach Angaben von Mitgliedern des Innenausschusses sagte Seehofer außerdem in der nicht-öffentlichen Ausschusssitzung, die deutsche Crew müsse zur Rechenschaft gezogen werden.“
https://www.merkur.de/politik/kein-shuttle-nach-europa-seehofer-will-fluechtlingsschiff-lifeline-festsetzen-zr-9987492.html
sind Tatsachen im Jahr 2018.
„Politiker“, die aus voller Brust in die Welt posaunen, was sie doch für Christen sind (davon sollen dann Kreuze in bayerischen staatlichen Behörden zeugen), lassen Menschen eiskalt und gefühllos im Mittelmeer ertrinken. Und das auch noch straffrei!!

Liebe bayerische Dibler*innen, das dürfen wir nicht mehr zulassen. Deshalb macht euch auf zur Demo der Seebrücke am 25.08.2018: https://seebruecke-muenchen.de
Lasst uns an diesem Tag gemeinsam mit all den anderen Organisationen, Instituten und Parteien, die gegen das sinnlose Sterben im Mittelmeer und darüber hinaus gegen jedes sinnlose Sterben sind, der CSU zeigen, dass sie in diesem Bayern kein Zuhause mehr hat. Ihre menschenverachtenden Ideologien dürfen in Bayern keine Bedeutung mehr haben (bedenkt die Jahre '33 - '45).
Bertold Brecht: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

Wir sehen uns.

Achim im Namen des bayerischen DiB-Vorstandes

10 „Gefällt mir“

Lieber Achim,

am 25.08. ist nur leider gleichzeitig auch der BPT in Kassel, und zerteilen kann man sich halt schlecht… :slightly_frowning_face: was tun?

1 „Gefällt mir“

Liebe Marasita,

da nicht alle zum LPT fahren können, sind ja vielleicht einige dabei, die Lust und Zeit haben auf die Demo zu gehen. Achim und ich werden vor Ort sein. Wir freuen uns über jeden, der sich anschließt. :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Das ist nicht nur für Bayern gültig. Warum geht kein Aufschrei durch unsere Nation? Einmal wurden Juden deportiert, heute schaut man geflissentlich weg, wenn Menschen ertrinken. Was ist denn nur los mit uns? Und es ist nicht nur die Seenotrettung die nicht verhandelbar ist! Schaut selbst:

https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/exclusiv-im-ersten-grenzen-dicht-100.html

4 „Gefällt mir“

Update:

Auch weiter berichtet kaum eine Zeitung, kaum ein Sender über die Menschen die bei der Flucht sterben, möglichst unbeobachtet von uns Europäern und inzwischen längst nicht mehr „nur“ duch ein Unglück. Und schon gerät es in Vergessenheit, schon gehören unsere Gedanken anderen Themen. Hoffentlich, werden die Verantwortlichen, eines Tages, zur Verantwortung gezogen.

oder auch nicht weniger zu verachten: Flüchtlinge als Sklaven, mitten in Europa
https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/erntehelfer-italien-100.html


2 „Gefällt mir“