Webseite Plenum

Professionelle aktive Sterbehilfe jetzt - Teil III: Das Recht auf einen sanften Tod gehört in die Verfassung!

sterbehilfe
grundrecht

#21

Abschied mit der Sterbehilfeorganisation EXIT in der Schweiz:

https://www.bluewin.ch/de/leben/lifestyle/sterbehilfe-so-nahmen-wir-abschied-von-unserem-vater-138085.html


#22

Da stimme ich Dir begrenzt zu, widerspreche Dir aber auch gleichzeitig. Selbsttötung ist selten tatsächlich eine würdevolle Angelegenheit, aber wenn das Recht auf würdevolles Sterben existiert muss auch ein Recht zur Entscheidung zum Tod bestehen: diese Entscheidung mit professioneller Hilfe zu treffen und dann durchführen zu lassen.


#23

#24

#25

#26

#27

#28

#29

Sterbehilfe zu untersagen ist unmenschlich! Achtung Schockbilder!


#30

#31

#32

Ist die aktive Sterbehilfe mit unseren Grundwerten vereinbar?


#33

#34

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/98534/Weniger-Faelle-aktiver-Sterbehilfe-in-den-Niederlanden


#35

Ich habe Angst, dass mir einmal schwerkrank leidend die ärztliche Hilfe zu einem möglichst schonenden Übergang in den Tod verweigert wird.
Es kann doch nicht die Lösung sein, Menschen die gewünschte Hilfe zu verweigern, weil andere sich unter Druck gesetzt fühlen könnten die ungewünschte Hilfe in Anspruch zu nehmen.


#36

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Wuenschewagen-erfuellen-Sterbenden-letzte-Traeume-article20678680.html


#37

#38

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/98871/Franzoesischer-Arzt-will-Sterbehilfe-in-Belgien-anbieten


#39

#40

Endlich! Jetzt wird rechtlich gegen Spahn vorgegangen. Die erste Anzeige wurde erstattet. Aber lest selbst:

https://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/sterbehilfe_begleitung/article/976108/sterbehilfe-dignitas-zeigt-jens-spahn.html?wt_mc=socialmedia.FaceBook&fbclid=IwAR2ZI3g88RQ3-sf0GP0XX4A-StSYKaLy_jzM9LaAO4PYKry0JS4VBQOZiYw