Öffentliche Termine, wo wir Flagge zeigen müssen


#21

An Ostern sind überall in Deutschland Osternärsche/Friedensmärsche. Eine gute Gelegenheit Flagge zu zeigen :slight_smile:

Wir snd in Stuttgart mit dabei!

https://www.facebook.com/events/2102244073396153/

https://marktplatz.bewegung.jetzt/t/friedensdemo-in-stuttgart-ostermarsch-2018/20023


Thema aufgeteilt, #23

2 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Privater Austausch aus “Öffentliche Termine”


#24

In etwas mehr als einen Monat sind auch überall die 1.Mai Kundgebungen der Gewerkschaften:

Manche Gewerkschaften vor Ort veranstalten auch schon vorher etwas, wie hier in Flensburg, ein buntes Bündnis, ein Konzert gegen Rechts am Vortag.


#25

Das Konzert am Montag in Chemnitz, da sollten möglichst alle DiBler hin, um gegen die Rechten ein Zeichen zu setzen und für Demokratie, Freiheit und Miteinander und gegen Ausgrenzung, Fremdenhass und Gewalt in Chemnitz zu erscheinen :slight_smile: Wir (2 Personen) könnten so um 20.30h bis 21 Uhr da sein, und da wird bestimmt immer noch gut was geboten sein :slight_smile:

Und so viele DiBler*innen Beweger*innen wie nur geht könnten hinfahren, und wir könnten uns dann dort durchaus als “:dib: gegen Rechts” da zu erkennen geben, mit T-Shirts, Fahnen, Aufklebern, Buttons usw.,
wir sind ja doch immerhin 410 Mitglieder und auch noch fast 1000 Beweger*innen und es kommen ja noch viel mehr Leute hin, die auch den Rechten ihre Ablehnung zeigen wollen inkl. den Toten Hosen :homerhappy: !

Deshalb brauchen wir keine Angst haben, denn wir sind viele
:couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple::couple:

Da sehen die, die ja dort alle auch gegen die unrechten Säcke sind, unser :rocket:-Logo, und das zöge sicher wiederum positive Effekte im Sinn von Zulauf für :rocket: nach sich :rocket: ,

und das wird dann hoffentlich ein Fanal :fire:, ein überdeutliches Zeichen, das zeigt, dass es sehr viel mehr Menschen gibt, die friedlich aber mit Bestimmtheit für Gerechtigkeit für alle Menschen eintreten werden,

als die paar echt lächerlichen Gestalten, die sich da grölend hinstellen und einen auf fette Hose machen :face_vomiting: als wären sie die Bestimmer (“Wir sind das Volk”), dabei sind sie nur ein paar irregeleiteten Deppen, die nix kapiert haben, offenbar keine Lehren aus der deutschen Geschichte ziehen können und Feinde der Demokratie und unserer Verfassung sind, und Verfassungsfeinde werden in unserem Land ja wohl bestraft!
Also…

…sagt es weiter und kommt bitte alle, die Ihr könnt, am Montag nach Chemnitz, ab 17 Uhr startet das Konzert :drum::guitar::drum:.

Wer kommt und wer bringt Buttons, Fahnen, T-Shirts mit?

Nachtrag:
@Guido- weil Du alles weißt: wie können wir das hier am Marktplatz noch mehr pushen, und gibt es auf Facebook da schon Aufrufe an alle? :luv:
Nachtrag 2: Guido weiß es das mit FB nicht, Du vielleicht @Sabine?
und wie sieht`s aus @Sofian - würdest Du das evtl. bitte machen?


#26

nur so für Eure Kalender

02.09.2018 um 14.30 Uhr Landungsbrücken Seebrücke Hamburg

ab 05.09.2018 um 17.30 Uhr, Hachmannplatz, jeden 1. Mittwoch im Monat, Hamburger Bündnis gegen Rechts (Gegendemo zu Pegida)

12.09.2018 von 08. bis 13 Uhr in Hamburg vor dem Oberlandesgerichtsgebäude Sievekingplatz (Gegendemo wegen der Rechtsunterstützer von Frau Haverbeck)

29.09.2018 ab 12 Uhr United against Racism in Hamburg (zentrale Demo für ganz Deutschland)

13.10.2018 um 13 Uhr in Berlin #unteilbar

Aufrufe z…B. hier:

https://www.keine-stimme-den-nazis.org/#!P1090706_1


#27

wo hast Du denn die Zahl her? Wir sind aktuell 410 Mitglieder, so steht es auch auf unserer Transparenzseite. :wink:

ich bin nicht allwissend. :wink:

mensch könnte es in den Banner einbauen, dazu an @sofian bitte wenden.

weiß ich nicht, ich betreue die DiB Facebook Seite nicht. :wink:


#28

von da: https://marktplatz.bewegung.jetzt/badges

:frowning:


#29

Das liegt daran, dass sich nicht alle Parteimitglieder auf dem MP registriert haben. In meinen Augen ein Unding. Er muss einem nicht gefallen, aber reingeschaut haben, um dies auch einigermassen objektiv beurteilen zu können, sollte man schon haben.

+++ nicht als Moderator +++


#30

Am 13.10.2018 haben wir noch weitere Termine, für alle, die nicht nach Berlin fahren wollen:

  • “Gegen Rassismus - für ein gemeinsames Europa”- Demo in Dortmund
  • “Gegen Rassismus - für ein gemeinsames Europa”- Picknick in Jena
  • Bus der Demokratie in Stuttgart, gefolgt von “Gegen Rassismus - für ein gemeinsames Europa”- Demo

#31

Es war übrigens Thomas Schalow, ein ehemaliger CDU- Mann, der hier Kante pro Aufklärung Frau gezeigt hat.
Und was muss ich gerade, Sonntag abend bei
Anne Will hören?
Das jene Ärztin gegen den und den Praragraphen der Rechtsordnung verstoßen hat?

Ja wo gibts denn sowas?

Hal(ben) Litter!!

EDIT: Zum besseren Verstehen, was gestern so aufregend war

TV-Kritik “Anne Will”: Streit um Abtreibungsparagrafen: Ärztin bekommt Todesdrohungen, Feministin attackiert CDU-Mann

Über @updayDE gesendet


#32

Übrigens, Heute waren tatsächlich einige Demonstranten in Giessen, die möglicherweise vor der Praxis “dagegen” gebetet haben.

  • Ich glaube wir sind im Mittelalter. -

Wenn ich morgen irgendwie Zeit finde, fahre ich hin und nehme meine Bibel mit … zum “Hochhalten”.

Für die Leute, die bei Twitter nicht mitgelesen haben:
Meiner Meinung nach, sind Frauen gleichberechtigt. Und ich glaube, das der Herr Jesus das auch so sieht. Im katholischen Kirchengottesdienst hält der Diakon die Bibel hoch und zeigt sie so dem Volk, das zusieht und zuhört. Es ist das Wort Gottes, glauben die katholischen Christen. Ich möchte auch nach Giessen fahren und die Bibel hochhalten, denn ich glaube, das Gott will, das alle Menschen gleichberechtigt sind.

Das was die Demonstranten da in Giessen machen, schüchtert die Ärtztin und ihre Patienten nur ein. Wir müssen “Kante zeigen”; Sachlich aber Standhaft sein; und diese Aktion zu einem friedlichen baldigen Ende führen.

Wir leben im 21. Jahrhundert!
Ärzt*innen helfen Menschen und sind Vertrauenspersonen. Wohin soll sich Mensch denn wenden, als an eine Person ihres/seines Vertrauens?


#33

Hm, ich war am Donnerstag Nachmittag da. Leider war die Praxis geschlossen. So habe ich mir die Örtlichkeit angeschaut. Die Praxis liegt in der Fußgängerzone in der Innenstadt . Da gehört schon ganz schön Mut dazu, dort zu demonstrieren.
Na, ich bin gespannt auf nächste Woche. Eigentlich denke ich, das der “Spuk” vorbei ist.