LaVo NRW + NRW-Calls Transparenzberichte V

#1

Öffentlicher NRW-Call und Aktions-Call vom 28.01.2019

Anwesend: Gerald, Ellen, Jacqueline, Stefan, Sabine, Vasco, Johannes, Sofian, Darius, Paula, Marco, Uwe
Moderation: Sofian
Protokoll: Sabine

1. Begrüßung:
Wer schreibt Protokoll?

2.Willkommensrunde:
Allen geht es soweit gut.

3.Bericht aus dem Vorstand:

a) Wir freuen uns alle mit Sofian und Paula!

b) Kontostand: 8.679,00 € -> Kosten für LPT & Nachhaltigkeitskonferenz gehen noch ab.

c) Eventuell gibt es neues Werbematerial (Beachflag) -> Gerald holt Angebote an, nächste Woche wissen wir mehr.

d) Feedback LPT -> Es wird eine Umfrage erstellt.

4. Feedback LPT + Nachhaltigkeitskonferenz:

Es waren nicht allzu viele beim LPT und es gab nur eine Stimmrechtsübertragung -> Möglichkeit der Übertragung müssen wir noch mal bekannter machen.

Der Zeitplan LPT war gut und alles hat gut geklappt, trotz emotionalen Diskussionen.

Die neuen Vorstandsmitgieder wurden einstimmig gewählt.
Die Diskussion über Kommunalwahl und Orientierung nach vorne war gut

Die Nachhaltigkeitskonferenz war ein voller Erfolg. Es wurde auch gefilmt
Ca. 50 Leute über den Tag verteilt oder sogar noch mehr waren da, zur Spitzenzeit über 30 gleichzeitig.

Beim nächsten Mal muss mehr Pressearbeit im Vorhinein stattfinden!

5. Freitag Sprechstunde SPV-Vorstand:
Alle Infos hier:

6. Viele nette Worte an und von Michael.

7. Check-Out

Protokoll des anschließenden Aktionscall:

1. Feedback Nachhaltigkeitskonferenz:

Sofian + Sabine erstellen eine Feedback-Umfrage und werden diese nochmal rumschicken.

Die Vorträge waren alle sehr gut und qualitativ zum großen Teil sehr hochwertig.

Wer schreibt einen Bericht? -> Der Film kann noch was dauern

Bericht auf MP + FB schriftlich ist deshalb sinnvoll -> Paula macht einen Aufschlag.

Fotos von Uwe -> kommen, Uwe lädt sie in die Wolke hoch.

Gesamtkosten Nachhaltigkeitskonferenz: knapp 1.000 €, ca. 140 € Tellerspenden.

2.Brainstorming zukünftige Aktionen:

Vielleicht im Sommer und draußen? Happening, nach der Europawahl.

Vielleicht nur ein spezifischeres Thema.
Aktuelle Themen sind im Moment:
Kohleausstieg und Tempolimit.
Es ist schwierig jetzt schon ein aktuelles, spezifisches Thema festzulegen, denn wir benötigen Vorlaufzeit -> ggfs. erst Raum und Ort etc. organisieren und dann ein Thema festlegen.

2 Likes

#2

Vorstands-Call und Übergabe-Call am 04.02.2019:

Anwesend: Sara, Gerald, Michael, Ellen, Sofian, Paula

1. Feedback-Umfrage:
Dauert noch.

2. Kontostand: 8.372,20 €
Vorläufig bleiben wir noch bei der Postbank.

3. Mitglieder:
65 Mitglieder

4. E-Mail von X. X. (Bielefeld):
Ellen schreibt eine Antwort.

5. Feedback DiB-Tisch Dortmund:
Wir warten auf das Protokoll.

Im Anschluss folgte der öffentliche NRW-Call.

1 Like

#3

Öffentlicher NRW-Call am 04.02.2019:
Anwesend: Gerald, Ellen, Paula, Sofian, Johannes, Vasco (kurz vor dem Check out)

Wo sind sie den alle?

Lockere Unterhaltung!

1 Like

#4

Vorstands-Call am 11.02.2019:

Anwesend: Gerald, Sofian, Ellen, Sabine

1. Feedback-Umfrage: Dauert noch.

2. Kontostand: 7.679,97 €
Einzahlung: 105,50 €
Überweisung an Haus Wichert i.H.v. 794,73 € ist erfolgt.

3. Mitglieder: 65 Mitglieder

4. Web-Seite muss aktualisiert werden!
Sabine wird es regeln.

5. Facebook:
Neue Mitglieder des Vorstandes vorstellen!

Im Anschluss erfolgte aufgrund der “großen” Teilnahme ein lockerer NRW-Call.
Ein Protokoll wurde nicht geschrieben.

1 Like

#5

Transprarenzbericht der Schatzmeisterin - Januar 2019:

Einnahmen: 0,00 €

Ausgaben:
FLEYERALARM - Fleyer: 87,23 €
Kontogebühren: 6,80 €
Rechnung A. Behr: 300,00 €

Summe Zahlungsausgänge: 394,03 €
Neuer Kontostand: 8.372,20 €

1 Like

#6

Vorstands-Call am 18.02.2019:

Anwesend: Gerald, Sofian, Ellen, Sabine

1. Feedback-Umfrage:
Ist noch nicht fertig.

2. Kontostand: 7.679,97 €
Einzahlung: 105,50 €
Überweisung: 794,73 €
Eine Rechnung über Honorar LPT ist noch offen, da die Bankverbindung fehlte

3. Mitglieder: 65 Mitglieder

4. Web-Seite:
Sabine wird sie aktualisieren.

Facebook:
Die neuen Mitglieder des Vorstandes müssen noch vorgestellt werden.

Im Anschluss fand der öffentliche NRW-Call statt.

1 Like

#7

NRW-Call am 18.02.2019:

Anwesend: Gerald, Sofian, Ellen, Darius, Johannes, Vasco, Liv als Nachzüglerin
Moderation: Ellen
Protokoll: Gerald

1.Begrüßung:
Wer schreibt Protokoll? Ich!

2. Willkommensrunde:
Allen geht es ziemlich gut.

3. Bericht aus dem Vorstand:
Siehe obiges Vorstandsprotokoll

4. Update Europawahlen:
Es fand einTreffen in Köln am 13.02. statt. Treffen war positiv.
Aktuell sind 5.500 Unterschriften gesammelt worden.
Die Facebookseite wird noch zu wenig besucht.
Das nächste Treffen findet noch vor Karneval statt.

5. Sonstiges:
Darius war bei „friday for future“ und fragt nach Unterstützung.

6. Check out: Trotz oder wegen des Calls geht es allen noch gut :wink:

1 Like

#8

Vorstands-Call vom 25.02.2019:

Anwesend: Gerald, Sabine, Sofian, Ellen
Protokoll: Sabine

1. Kommunalwahl 2020:
a) Jetzt noch knapp 2 Jahre Zeit!
b) Arbeitsgruppe ins Leben rufen + Kooperationsmöglichkeiten sondieren → Sofian
c) Mögliche Orte klären → abfragen: wer will eigentlich?

2. Bundesparteitag am 7./8. September in Jena (Reisekostenerstattung):
Dorothee fragt an, ob die LV´s sich an die evtl. Reisekostenerstattungen beteiligen.
Vorrangig für NRW-Mitglieder und Beweger*innen erstatten wir gerne Reisekosten und Fahrtkosten wie folgt:
insgesamt maximal: 750 €
Sabine kommuniziert dies an Dorothee und fragt nach Voranmeldungen von Erstattungen.

3. Feedback-Umfrage:
Sie ist jetzt fertig. Wir schauen alle nochmal drüber und dann kann sie veröffentlicht werden.

4. CSD Köln 05. - 07.07.2019:
a) Freitag Anlieferung bis 15 Uhr, dann 16 - 22 Uhr
b) Samstag 12 – 23 Uhr und Sonntag 11 - 22 Uhr
c) Standgebühr: 60€ ohne Strom inkl. Stand (dieses Jahr werden einheitliche Stände vom Veranstalter gestellt, 3 x 3 m).
d) Sabine meldet Stand an.

5. Doodle neuer Termin für LV-Call:
I. Vorschlag: bis zum 09.03. über Wochentag abstimmen: https://wolke.bewegung.jetzt/apps/polls/poll/0AUFZwDx2RrA8Jqe
II. Danach über Uhrzeit (aber auf jeden Fall abends/nachmittags) nochmal abstimmen.
III: Veröffentlichung von Sabine

6. Protokolle auf dem MP:
Bitte darauf achten, dass keine vollen Namen von Personen, die uns z. B. E-Mails geschrieben haben, erwähnt werden, denn die Protokolle sind ja komplett öffentlich.
& DANKE ELLEN :slight_smile:

7. Kontostand: 8.440,69 €, Gutschrift vom Bund: 731,51 €

Im Anschluss folgte der öffentliche NRW-Call.

2 Likes

#9

NRW-Call am 25.02.2019:

Anwesend: Gerald, Sabine, Sebastian, Ellen, Paula, Stefan, Darius, Vasco, Johannes
Moderation: Sabine
Protokoll: Johannes

1. Begrüßung: Juchhei, wir sind endlich wieder etwas mehr!

2. Willkommensrunde: Es geht den meisten gut und den Ausnahmen wünschen wir Gute Besserung!

3. Bericht aus dem Vorstand:
Siehe obiges Vorstandsprotokoll!

4. Update zu den Europawahlen:
• über 5000 Unterschriften beim BWL eingereicht
• Teilnahme an Geisterzug in Köln → bei Interesse gerne bei Johannes H. melden
• Der Düsseldorfer DiB-Tisch und die Diemistas aus Düsseldorf treffen sich ab jetzt
zusammen
• Kondome, sowie wir sie für DiB haben, wären auch ein tolles Werbemittel für Demokratie in Europa

5. Nächste Termine:
DiB Tisch in Düsseldorf – 14.03.2019
DiB Tisch in Bonn – 20.03.2019
DiB Tisch in Köln – erst wieder im April

6. Sonstiges:
Klimastreik/Demo am 15.03.2019 – wollen / können / sollen wir dort teilnehmen? Wer hat ggf. Kontakt?
Information aus Dortmund: Parteifahnen werden dort nicht gerne gesehen. Wir können aber natürlich mitlaufen, auf Facebook mobilisieren, von dort berichten und auf unsere Unterstützung hinweisen. Fotos für Facebook wären toll!

7. Checkout

1 Like

#10

Vorstands-Call am 11.03.2019:

Anwesend: Paula, Gerald, Sofian, Ellen

1. Vorstandsklausur (Aufgabenaufteilung, Kommunalwahlen etc.):
Diese kann erst stattfinden, wenn Sabine zurück ist.
a) Sofian klärt Formalia in Bezug auf Kommunalwahlen.
b) Doodle für Terminfindung ab April: Paula macht eine Umfrage.

2. Doodle-Umfrage – neuer Termin NRW-Call?
18 Personen haben abgestimmt.
a) Ergebnis:
I. Wochentag: Montag
II. Wochentag Mittwoch
Wir werden erstmal im 14-täglichen Wechsel zwischen den beiden Tagen wechseln (Vorstandscall immer je davor)
b) Neue Umfrage zur Uhrzeit am Mittwoch: ab 19 Uhr ca 4 Termine halbstündlich

3. Kontostand: 8.233,29 €, 200,00 € wurden an Maria gezahlt.

4. Mitglieder: 62 (-2+1)

5. Flaggen:
Wie sollen die Dinger konkret aussehen? - Gerald rockt das.

Im Anschluss erfolgte der öffentliche NRW-Call.

1 Like

#11

NRW-Call am 11.03.2019:

Anwesend: Paula, Gerald, Sofian, Ellen, Darius, Johannes, Vasco

1. Begrüßung:
2. Willkommensrunde:

3. Bericht aus dem Vorstand:
Siehe obiges Vorstandsprotokoll!

4. Europawahlkampf:
a) DiE hat sich bei uns (noch) nicht gemeldet. Sollte Unterstützung erforderlich sein, muss aufgrund unseres Rechenschaftsberichtes eine Anfrage von DiE kommen, Ausnahme: personelle Unterstützung.
b) Köln macht gemeinsame Tische.
c) Es gibt eine gemeinsame Signal-Gruppe und der Signal-Messenger muss entsprechend installiert werden.
d) In Düsseldorf sind verschiedene Veranstaltungen geplant, aber nicht solide vernetzt.
e) Fokus liegt auf Online und Medien (z.B. Janis bei Anne Will)

5. Klima-Demo am 15.03.2019:
a) Es wäre cool, wenn jemand hingeht und wir Bilder haben.
b) Darius wird in Düsseldorf dabei sein und freut sich über Begleitung, damit u.a. auch mal auf einem Foto mehrere von uns sind.

6. Termine:
14.3. DiB-Tisch Düsseldorf

7. Sonstiges:
Eine griechische EU-Abgeordnete ist zu Janis‘ griechischer Partei gewechselt.

Nächster Call am 20.03.2019

1 Like

#12

Vorstands-Call am Mittwoch, den 20.03.2019:

Anwesend: Sabine, Sofian, Ellen
Protokoll: Ellen

1. Kontostand: 7.392,98 €
2 Rechnungen von FLEYERALARM für Flaggen u. Banner i.H.v. 394,64 € und für Dropflags i.H.v. 445,67 wurden überwiesen.

2. WWF Earth Hour am 30.03.2019 in der Pauluskirche, Schützenstr. 35, Dortmund um 17.00 Uhr (Nachhaltigkeitsmarkt):
Sofian wird die Einladung an die Dortmunder weitergeben.

3. Einladung vom youngperspectives.ruhr e.V. zum „Politics Fights“ am 25.04.2019 in Essen (Diskussionsrunde unter dem Motto #youngeurope. Ort: Impact HUB Ruhr, Heinrich-Reisner-Platz 1, 45127 Essen:
Sabine antwortet und wird das an DiE weiterleiten.

4. Flyer von Demokratie in Europa:
Ellen wird bei DiE nachforschen.

5. Lesung bzw. Vortrag von Franziska Schreiber mit anschließender Diskussion:
Ellen erkundigt sich.

6. Veranstaltung mit Sea-Watch, Sea-Eye o. a.:
Evtl. mit etwas größerem DiB-Tisch verbinden.

7. CSD Köln:
Sabine kann das Wochenende wegen privater Termine nicht. Es wird eine Anfrage auf dem MP erfolgen, ob jemand helfen kann.
Leihstand jetzt doch optimal → noch mal nachfragen

Im Anschluss erfolgte der öffentliche NRW-Call.

1 Like

#13

NRW-Call am Mittwoch, 20.03.2019:

Anwesend: Sabine, Sofian, Ellen, Michaela, Tobi,

1. Begrüßung:
2. Willkommensrunde:

3. Bericht aus dem Vorstand:
Siehe Vorstandsprotokoll

4. Lockeres Geplaudere

1 Like

#14

Vorstands-Call am Montag, 25.03.2019:

Anwesend: Gerald, Paula, Sofian, Ellen
Protokoll: Ellen

1. Kontostand:
7.392,98 € (immer noch!)
Ellen:
Wir müssen Geld ausgeben!
Es gilt für uns als Partei gesetzlich bindend das Gebot der zeitnahen Mittelverwendung. Wir müssen unsere Mittel vorbehaltlich des § 62 AO grundsätzlich zeitnah für ihre steuerbegünstigten satzungsmäßigen Zwecke verwenden. Verwendung in diesem Sinne ist auch die Verwendung der Mittel für die Anschaffung oder Herstellung von Vermögensgegenständen, die satzungsmäßigen Zwecken dienen. Eine zeitnahe Mittelverwendung ist gegeben, wenn die Mittel spätestens in den auf den Zufluss folgenden zwei Kalender- oder Wirtschaftsjahren für die steuerbegünstigten satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Wenn wir dagegen verletzen, könnte uns das Finanzamt Probleme bereiten.
Wenn wir aktuell keine zeitnahe sinnvolle Verwendung der Mittel für unsere Arbeit vor Ort einsetzen können, könnten wir zumindest mal einen Teil der Mittel für andere Zwecke bei DiB zur Verfügung stellen.
Der Bund wird demnächst ein neues Newsletter-Programm kaufen, davon profitieren alle bei DiB. Das kostet für ein Jahr rund 2.500 Euro. Dazu könnten wir was dazu geben oder wir fragen BaWü, ob sie finanzielle Unterstützung brauchen.

Die Postbank hat sich immer noch nicht gemeldet. Ich habe schon dreimal erinnert.

Nach Beratung:
Wir sind auch bereit BaWü zu unterstützen und etwas zum neuen Newsletter-Programm beizusteuern.
Vorab wird Ellen eine Kostenkalkulation für 2019 erstellen.

2. Lesung bzw. Vortrag von Franziska Schreiber mit anschließender Diskussion:
Ellen ist im Kontakt mit Franziska. Interesse besteht auf jeden Fall. Sie fragte nach
einem evtl. Termin. Über evtl. anfallenden Kosten hat Ellen noch keine Infos.
Ellen wird Franziska nach einem freien Termin vor den EU-Wahlen fragen und die Frage der Kosten klären.

Die Veranstaltung sollte noch vor den EU-Wahlen stattfinden.

3. Veranstaltung mit Sea-Watch:
Ellen hat Informationen über eine Person erhalten (Grüner EU Kandidat), der selbst See Watch Aktivist und Photoreporter ist und bewegende Vorträge hält.
Er könnte helfen.

Die Veranstaltung soll nach den EU-Wahlen stattfinden.

4. Fleyer von DiE:
Ellen hat noch keine neuen Erkenntnisse. Auf der Web-Seite von DiE befinden sich
Vorlagen als PdF-Dateien. https://cloud.deineuropa.jetzt/index.php/s/XAaQZZjSnBrX4SH
Selbst drucken geht nur mit dem DiB-Logo, sonst ist es eine Querfinanzierung.
Wenn drucken, dann sollte am besten mit allen 3 Logos gedruckt werden, also DiB, DiE und European Springs.

Bei Koop-Veranstaltungen mit DiE können wir nur die Veranstaltung mitfinanzieren, wenn wir Mitveranstalter sind.

5. DiB-Tisch Duisburg:
Julian (v2Kosmo) hat Kontakt zum „Projekt47“ in Duisburg.
Dort könnte ein DiB-Tisch veranstaltet werden.
Julian würde dann noch bei weiteren Gruppierungen nachfragen.
DiB-TIsch in Duisburg?

Aus Zeitgründen wird das Thema auf nächste Woche verschoben.

Im Anschluss fand der öffentliche NRW-Call statt.

NRW-Call am Montag, 25.03.2019:

Anwesend: Sofian, Gerald, Ellen, Tobi, Jaqueline, Vasco, Stefan, Johannes, Darius, Paula
Moderation: Sofian
Protokoll: Paula

1. Begrüßung:

2. Willkommensrunde: Wer am ängstlichsten guckt, muss anfangen.

3. Bericht aus dem Vorstand:
Siehe Vorstandsprotokoll

4. Feedback Agorá:
Sofian erklärt die Agorá (und wie sie entstand).

5. Sterbehilfe (Anhörung beim Bundesverfassungsgericht am 16./17. April 2019: Seit 2015 illegal.
Tobi stellt das Thema Sterbehilfe (bei DiB) vor.
Am 16. & 17.4. gibt es dazu eine Anhörung beim Bundesverfassungsgericht.
Sofian nimmt das Thema mit in die Redaktion

6. Plenumscall:
Es wird dazu ein Protokoll und einen Mitschnitt geben und wir warten da mal ab :smiley:

1 Like

#15

Transparenzbericht LaVo - Schatzmeisterin - Januar 2019:

Einnahmen:
insgesamt: 0,00 €

Ausgaben:
87,23 € - Fleyeralarm
6,80 € - Kontoführungskosten
300,00 € - Honorar Alexander Behr
Summe Zahlungsausgänge: 394,03 €
Neuer Kontostand: 8.372,20 €

Februar 2019:

Einnahmen:
105,50 € - Bareinzahlung Spenden LPT
49,21 € - Überweisung Tellerspende Nachhaltigkeitskonferenz
731,51 € - Beiträge u. Spenden/Bund
Summe der Zahlungseingänge: 886,22 €

Ausgaben:
794,73 € - Haus Wichern/LPT
3,00 € - Postbankgebühr
20,00 € - Auslagen Facebook-Werbung Future Con
7,40 € - Kontoführungskosten
Summe Zahlungsausgänge: 825,13 €

Neuer Kontostand: 8.433,29 €

0 Likes