Landes Partei Tag 2019

Liebe Demokrat*innen,

unsere Schatzmeisterin hat den Wunsch geäußert aus ihrem Amt zu scheiden!
Deshalb müssen wir den Vorstand neu wählen!
Dafür ist es notwendig einen Landesparteitag anzuberaumen.

Natürlich könnt Ihr da auch Anträge stellen!

Ort des LPTs: Mainz

Um einen Zeitpunkt, der den Meisten passt zu ermitteln, tragt Euch doch bitte in folgende
Doodle-Liste ein:
https://doodle.com/poll/v5ssmvxrs2vczep3

Wenn das genaue Datum ermittelt ist, kann ich Räumlichkeiten buchen.

Liebe Grüße

Andrea Blitz

2 Like

Der Parteitag wird am 19.10.2019
in Mainz stattfinden.
Alles Nähere und die Möglichkeit zur Anmeldung findet Ihr hier.

2 Like

Jetzt ist es schon ein paar Tage her:


Hier unsere

Pressemitteilung des Landesparteitages von DiB in Mainz am 19.10.2019

Am 19.10.2019 trafen sich in Mainz die Mitglieder des DEMOKRATIE IN BEWEGUNG

Landesverbandes Rheinland-Pfalz. Es fand die Nachwahl dreier Vorstandsämter statt. Als

Landesvorsitzende wurde Mariana Font einstimmig gewählt, Beisitzer wurde Stephan Enge

und Schatzmeister Richard Jürgens. Die Mitglieder befassten sich auch mit der Frage: „Wie

geht es in Rheinland-Pfalz weiter?“ Rassismus, Klimawandel und steigende Alters- und

Kinderarmut spalten die Gesellschaft. DiB will gegen diese Spaltung in der Gesellschaft

vorgehen - ohne das progressive Lager weiter zu zersplittern - und dazu neue Wege

beschreiten: DiB möchte unzufriedenen Wählerinnen und Nicht-Wählerinnen im gleichen

politischen Spektrum zukunftsorientierte Lösungen aufzeigen und sie wieder zu politischer

Aktivität ermutigen. Viele Kleinparteien wollen einen Beitrag hierfür leisten, doch die 5%-

Hürde hindert sie daran. Aus diesem Grund möchte DiB inhaltlich kompatible kleine Parteien,

die sich mit dem Ethik-Codex von DEMOKRATIE IN BEWEGUNG identifizieren können, dazu

einladen, gemeinsam an einer basisdemokratischen und sozial-ökologischen Transformation

von Wirtschaft und Gesellschaft mitzugestalten. Eine erstes Bündniskonzeptes hierfür steht

schon bereit. Es sollen zeitnah Kontakte geknüpft und Gespräche geführt werden. Hierzu

sollen auch NGOs einbezogen werden, da Unterstützung von unparteiischen Fachleuten

ausdrücklich begrüßt wird. „Fakt ist, dass wir uns alle an einem großen Tisch

zusammensetzen müssen, das verlangt die derzeitige Situation in Deutschland und

Rheinland-Pfalz. Es ist unsere Pflicht uns einzumischen und für die Zukunft unserer Kinder

alles zu tun, was möglich ist. Denn nur mit vereinten Kräften wird es einen Wechsel für eine

ökologisch und sozial gerechte Zukunft geben“, sagte die neue Landesvorsitzende Mariana

Font.

3 Like