Kommunalwahl 2020 in Dortmund: DiB ist dabei!

Liebe alle,

am 26.01. war die Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl 2020.

DiB stellt mit @G.Ziethoff den Kandidaten für den Oberbürgermeister (er ist auch bei den selbstbestimmten Demokraten, aber genau genommen ist das keine Partei) und DiB hat Kandidaten für das Ruhrparlament und den Integrationsrat auf der Liste von Basisdemokratie jetzt. Da die Wahlbezirke neu geregelt werden müssen, erfolgt die Aufstellung dafür Anfang März, aber auch dort wird DiB einige Wahlbezirke übernehmen :rocket:

Jetzt ist Kreativität für Wahlkampfmaterial gefragt! Habt ihr Ideen? Gibt es z.B. für Bayern und Bawü schon Konzepte für „gemischte“ Flyer? @sams @llkruegro @Beati

Wir hatten die Idee für den Slogan „DiB wählen, Basisdemokratie jetzt ankreuzen!“ oder „Am 13. September für DiB stimmen und Basisdemokratie jetzt ankreuzen“.

Was meint ihr?

5 Like

Normalerweise ist das schwierig. In DiB ist normalerweise nur DiB drin. Aber ich will mir Mal Gedanken über Slogan machen:
(1) Wer „Demokratie will, sollte Basisdemokratie.jetzt und DiB wählen“.

Als Wichtiges empfinde ich, dass Basisdemokratie.jetzt und DiB gleichberechtigt im Slogan nebeneinander stehen, damit sie von Anhängern beider Parteien gewählt werden.

3 Like

Das wird zu Verwirrung führen. DiB steht ja nicht auf dem Wahlzettel. Also muss bei dem Slogan klar werden, dass Bj angekreuzt und DiB gewählt wird.

Leinfelden-Echterdingen und Tübingen und Stuttgart hatten reine DiB-Listen. @Kai.Dorra ist mit den Piraten angetreten. Vielleicht kann er mehr dazu sagen.

1 Like

Das könnte auch zur Verwirrung führen. Hmm, vielleicht sollte Mensch sich erst Mal darüber ein Kopf machen, bevor irgendwelche Flyer entworfen werden

1 Like