Kandidatur zur Kommunalwahl 2019 - Stuttgart


#1

Name: Valentin Gashi
Alter: 21
Wohnort: Stuttgart - West
aktuelles Amt: Im Vorstand des LV BW
Vielfalt: Ja

Wie lange bist du schon bei DiB?

Auf DiB bin ich kurz vor der Bundestagswahl '17 aufmerksam geworden. Damals war mein Austritt aus der SPD schon besiegelt und ich suchte nach einer neuen politischen Heimat. Diese hab ich bei DiB und vor allem im LV BW mit Sicherheit gefunden.

Zu mir persönlich:

Ich bin ein weltoffener und geduldiger Mensch, der seine Meinung und Ansicht durchaus stark vertreten kann, sich aber nicht auf das “Meine Meinung ist die einzig Richtige!” beruft.
Mit dem Grundsatz “Man ist nur so stark wie das eigene Team” möchte ich meine politische Arbeit gestalten und den Dialog zu Freunden, Bekannten und Menschen auf der Straße pflegen. Gerade in diesem Punkt sehe ich die Infrastruktur von DiB als perfekten Nährboden für gute Arbeit.
Ich halte mich für einen belastbaren Menschen. Gerade in Zeiten der CSD-Saison merke ich das immer wieder. Neben Jugendbegegnungen, Vereinsverantwortungen und der Orga mehrerer CSD-Auftritte gebe ich in gewissem Rahmen auch Mal etwas Schlaf her um eine Idee und ein Ziel das ich habe zu fördern.

Warum möchtest Du in den Gemeinderat?

Als ich klein war, prägte mich meine Mutter mit vor Allem einem Satz: “Ein Ort ist nur so gut, wie die Menschen die du da kennst.”
In Betrachtung dieses Satzes ist Stuttgart in meinen Augen perfekt. Ich habe in der Zeit in der ich mich ehrenamtlich und politisch engagiere so viel wunderbare Menschen kennen- und lieben gelernt, für die ich Ansprechpartner und starke Schulter in der Politik sein möchte. Aber nicht nur meine “Blase” soll davon profitieren, sondern die jungen Menschen Stuttgarts sollen sich deutlich wahrgenommen fühlen.
Der Stuttgarter Gemeinderat ist stark geprägt von älteren Menschen. Das will ich ändern. Wenn man das Durchschnittsalter des Gemeinderats in Relation zum Alter der Bürger*innen setzt, entsteht eine gewaltige Lücke. Diese Lücke will ich füllen und junge Menschen, wenn nicht gar für Politik, wenigstens für einen Frischen Wind in ihrer Heimat begeistern.

Was ist Deine Vision für DiB im Gemeinderat?

In meinem Kopf schwirrt die Idee “Stuttgart Gestalten”.
Gestaltung funktioniert in vielerlei Hinsicht, zum Beispiel darin Orte zu schaffen an denen sich alle möglichen Subkulturen frei treffen können und sichtbar in der Gesellschaft werden. (Beispiel: Der einzige Ort an dem Sprayer ihre Kunst legal ausleben können ist unter einer Hauptstraßenkreuzung, fern von Tageslicht und Wahrnehmung der Kunst). Zürich bietet diesen Menschen an Flussufern und Promenaden Platz.
Gestaltung heißt für mich aber auch, dass wir einen Wandel in der Lebensqualität brauchen. Nächtlicher Stadtbahnverkehr gehört definitiv dazu. Dieser schafft Flexibilität und Sicherheit.
Gestaltung bedeutet aber auch Beteiligung. Menschen dieser wunderbaren Stadt sollen durch DiB die Möglichkeit haben in meine Arbeit im Rathaus einblick zu haben und diese mitgestalten zu können.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. :smiling_face_with_three_hearts:

Liebe Grüße,

Valentin


#2

Bist du bisher der Einzige, der in Stuttgart kandidiert?


#3

Wir sind aktuell 3 DiB’ler* innen (Die Mindestanforderung für eine Listenaufstellung) und eine Hand voll weiterer Kandidat* innen, die z.T. ohne Parteizugehörigkeit bei uns Kandidieren wollen.

Ich freue mich immer gerne für jeden weiteren Menschen, der Interesse hat oder die Botschaft verbreitet :slight_smile:


#4

Hätte tatsächlich auch Interesse zu kandidieren. Bin zwar hier auf dem Marktplatz inzwischen ‘Mitglied’, offiziell aber nur Beweger und Spender; ich schau mal, wie sich das ändern lässt :wink:


#5

Das freut mich sehr!
Bist du direkt aus Stuttgart? Die Anforderungen sind, wie du sicher weißt, im jeweiligen Ort gemeldet zu sein und EU-Bürger*in zu sein.

Schreib mir doch Mal per PN deine Mailadresse, dann bekommst du eine offizielle Einladung zur Aufstellungsversammlung von mir.
Als Mitglied wärst du vor Ort natürlich auch Stimmberechtigt und könntest aktiv mitentscheiden, wer welchen Listenplatz bekommt. :wink:

Liebe Grüße
Valentin


#6

Für eine Kandidatur musst Du auch kein Mitglied sein, aber um selber mit abstimmen zu dürfen bei der Aufstellungsversammlung, musst Du natürlich Mitglied sein. :wink:


#7

Ja, direkt aus Stuttgart. PN kommt.