Interessante Veranstaltungen für Interessierte in SH


#1

Hier können Veranstaltungen gepostet werden die in den Rahmen fallen “Klingt interessant, mal hinfahren und zuhören oder mitmachen.” Also primär die, die etwas mit politischen oder gesellschaftlichen Themen zu tun haben.


#2

Donnerstag, 30. November 2017, Kiel


#3

Der Kieler Matrosenaufstand jährt sich dieses Jahr zum 100.Mal.

Rund um dieses Ereignis und seinen politischen Konsequenen veranstalten verschiedene Teilnehmer der Stadt Kiel ein Programm um zu informieren und Brücken zur Gegenwart zu schlagen.

Auch ist der Tag des Aufstandes als Feiertag in SH in Gespräch.

https://www.kiel.de/de/kultur_freizeit/1918/index.php

Hier das bisherige Programm:


#4

https://marktplatz.bewegung.jetzt/t/one-billion-rising-was-ist-das-wie-geht-das-14-02-weltweit/15656
am 14.2. ist one-billion-rising
das sind Aktionen mit Tanz gegen Gewalt gegen Frauen
schon angemeldet sind Aktionen in Husum, Hamburg, Lübeck und Großenbrode.
Durch Tanz gegen Gewalt und für mehr Gleichstellung zu demonstrieren, entspricht den Grundsätzen von DiB, deshalb lade ich (als Privatperson) Euch ein (ebenfalls als Privatpersonen), an einem dieser Events teilzunehmen oder eins mitzuorganisieren.
In Kiel und Flensburg sind noch keine Events eingetragen.


#5

Für Interessierte am BGE, ein Film darüber kommt demnächst raus. Habe mal geschaut wo in Flensburg und Kiel es präsentiert wird:

Flensburg: https://www.facebook.com/events/154947835153709/

Kiel: http://www.kielerleben.de/termine/kino/2018/02/01/free-lunch-society

In Kiel wird es wohl mehrere Anlaufstellen geben, könnt ihr auch für eure DiB Tische nutzen @EvaAusKiel, @hauke_otto.


#6

An alle Interessierten rund um das Thema Energie und Digitalisierung:

Fach- und Publikumsausstellung New Energy Husum

Öffnungszeiten
Donnerstag 15. März 2018 10 - 18 Uhr
Freitag 16. März 2018 10 - 18 Uhr
Samstag 17. März 2018 10 - 18 Uhr

http://www.new-energy.de/new_energy/de/messe/programm/programmuebersicht.php

sehr interessant klingende Vorträge:

b2

Wenn man sich glaub zu Vortrag anmeldet, kann man Messe umsonst besuchen. Mag wer hinfahren?


#7

Das Flensburger Tageblatt lädt in Kooperation mit der Stadt Flensburg die 8 Spitzenkandidaten am Mittwoch, 25. April, um 18.30 Uhr zum öffentlichen Kreuzverhör in die Bürgerhalle des Rathauses. – Quelle: https://www.shz.de/19352786 ©2018


#8

#9

am nächsten Mittwoch ist in der Kieler Moschee eine Veranstaltung zu dem Thema “wir alle sind Deutschland”.
Das ist Teil der Reaktion der muslimischen Gemeinden auf die Aussage, der Islam würde nicht zu Deutschland gehören.


#10

http://klimapakt-flensburg.de/event/prima-klima-auswirkungen-des-klimawandels-auf-norddeutschland/

11. April @ 19:00 Uhr

„Auswirkungen des Klimawandels auf Norddeutschland“

von Dr. Meeno Schrader, Dipl.-Meteorologe


#11

23.4. Welttag des Buches

http://stadtbibliothek.flensburg.de/Service-Angebote/Veranstaltungen/Welttag-des-Buches-Abend.php?object=tx,2792.3.1&ModID=11&FID=2792.102.1&NavID=2792.14.1&La=1


#12

https://www.sovd-sh.de/wp3/wp-content/uploads/2018/02/P171341_Flyer_Wohnraum_v8.pdf

Damit sollten wir uns demnächst mal beschäftigen.


#13

In einer Woche gehts los.


#14

#15

http://www.flensburg.de/Startseite/Women-s-March-und-Rainbow-Walk.php?object=tx,2306.5&ModID=7&FID=2306.8100.1

@lisa.schultekortnack, willst du da mit machen? Heißt Alle “Flensburger*innen”, dass da alle hinkommen dürfen?

@DavidFL bist du dabei?

Nachtrag 13.5. von der Stadtseite:

Am 17. Mai, dem Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie, rufen wir mit einer Vielzahl an Institutionen dazu auf, für Vielfalt, Respekt und Akzeptanz zu demonstrieren.

Folgendes Programm ist geplant:

15:30 Uhr - 16:30 Uhr: Auftaktprogramm am Rathaus, Eingang “Am Pferdewasser”

  • Begrüßung durch Politik und Verwaltung
  • symbolisches Hissen der Regenbogenflagge am Rathaus
  • Trommeln für Akzeptanz und Respekt durch Frauenmantel e.V.
  • Verlesung des Flensburger Manifests

16:30 Uhr - 18:00 Uhr: Women’s March & Rainbow Walk

Demonstration durch die Innenstadt: Alle Flensburger*innen sind aufgerufen, sich an der Demonstration zum Südermarkt zu beteiligen, um zu zeigen, dass Flensburg eine offene bunte Stadt ist und bleibt.

17:00 Uhr - 22:00 Uhr: Fest auf dem Südermarkt

mit Bühnenprogramm, Infoständen, Bühnenprogramm, Open Air Musik, Hüpfburg, Spielmobil,Getränke- und Essensstände

18:00 Uhr - 19:30 Uhr: Begrüßung durch die Veranstalter, Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange, Open-Air-Musik der Flensburger Pastorenband,Ansprache der Flensburger Pröpstin Carmen Rahlf

19:30 Uhr - 22:00 Uhr: Open-Air-Musik mit der Band Crawlin Dust


#16

Ja, hatte vor dabei zu sein - ist auch eine der größten Demos hier in Flense.
Als DiB können wir uns da sicher blicken lassen.
Wie sieht es eigentlich mit den Bannern aus? @lisa.schultekortnack


#17

An alle in Flensburg & Umgebung:

"Ist weniger mehr? - Podiumsdiskussion über Wachstumszwänge, Stadtentwicklung der Zukunft und Lebensqualität"
Datum: 13.06.2018, 19:00 Uhr
Ort: Phänomenta , Norderstraße 157-163, Flensburg
Mit: Henning Brüggemann, Michaela Christ, Bernd Sommer
Quelle: http://www.uni-flensburg.de/nec/termine/

… ihr in Flensburg sitzt “an der Quelle” Welzer & Co, sprich NEC


#18

http://www.foerde.news/news/ganz-bunt-ganz-oben-ganz-viele-rainbow-days-2018-in-flensburg.html


#19

Nichts politisches, aber bestimmt interessant. @DavidFL, da könntest dein Boot ja auch einfach mal hinstellen^^.


#20

Die NordArt feiert in diesem Jahr Jubiläum: Zum 20. Mal präsentiert die Ausstellung im Kunstwerk Carlshütte Bilder und Skulpturen, Fotografien und Installationen von 200 ausgewählten Künstlern aus aller Welt. Die NordArt ist eine der größten jährlichen Schauen zeitgenössischer Kunst in Europa.

NordArt 2018 : 9. Juni bis 7. Oktober 2018
Öffnungszeiten: Di–So 11–19 Uhr

http://www.nordart.de/

Ich war schon da und fand sie ziemlich gut. Mehr will ich nicht verraten^^.