Ich habe das Gefühl,

dass die Kategorie „Partei öffentlich“ immer häufiger für alles Mögliche gebraucht wird.
Leider kann ich da nicht mitdiskutieren, weil ich eine lange MP-Pause hatte, und dabei wohl meinen Stammgast-Status verlor.
Oder ist das beabsichtigt, dass gewisse Hürden zuviele Mitdiskutierer*innen draußen halten sollen?

Partei öffentlich ist bezüglich Schreiben eingeschränkt, weil es öffentlich sichtbar ist und daher nur bei bestimmten Themen benutzt werden soll. Ich habe die Berechtigung dort nun mal angepasst, dass auch Personen mit Vertrauensstufe 2 und höher dort anworten dürfen.
Ich werde aber auch mal schauen, ob die Beiträge, die dort sind, auch tatsächlich dort stehen sollten.

7 Like

Danke, Guido. Danke, danke, danke. (Wegen zwanzig Zeichen.)

3 Like

Ich sehe eigentlich keinen Grund warum die Schreibrechte zwischen
Partei öffentlich
und
Partei öffentlich Lv

unterschiedlich sein sollen, öffentlich ist beides.

1 Like

Es wird Zeit, dass du Mitglied wirst und mit uns dafür kämpfst, dass DiB wieder mehr zu DiB wird :wink: