Hinweise und Transparenzberichte Eurer Schatzmeisterin

Anweisung für Auslagenerstattungen:

Allgemeines

  • Auslagen müssen immer von mir vorab freigegeben werden.

  • Alle Auslagen müssen in dem Abrechnungsformular aufgelistet werden (Vorlage siehe Anhang).

  • Nichts kann ohne Beleg erstattet werden - auch für geringe Beträge muss immer der Beleg vorliegen.

  • Bei Reisen: es ist immer die günstigste Reisemöglichkeit zu buchen; Reisekostenerstattungen müssen immer vorab von mir freigegeben werden, Mietwagen werden nur in Ausnahmefällen finanziert und müssen immer vorab geklärt werden.

  • Abrechnungen müssen immer unterschrieben sein.

  • Tankbelege können nicht eingereicht werden. Abgerechnet bei Fahrten mit dem PKW wird ein Kilometergeld von 0,30 EUR pro gefahrenen Kilometer:

  • Die abrechnende Person erstellt einen Sammelbeleg über die gefahrenen Kilometer.

  • In dem Beleg listet die Person alle Fahrten auf (z.B. Kilometer über google maps recherchieren).

  • Den Beleg listet die Person im Ausgabenformular auf und hängt ihn an das Abrechnungsformular an, genauso wie die anderen Belege.

Anleitung für die Erstellung der Abrechnung

  1. Erstelle eine Aufstellung der Auslagen nach dem Abrechnungsformular (getrennt Bund und Land). In dem Formular listest Du die Auslagen alle auf und nummerierst sie durch. In dem Formular gibst Du den Adressat*in Deiner Erstattungsanfrage ein (Land xy oder Bund)
  2. Nach dem Ausfüllen druckst Du das Abrechnungsformular aus und unterschreibst es.
  3. Die zu der jeweiligen Abrechnung gehörigen Belege klebst Du auf DIN A4 Papier auf, nummerierst sie gemäß der Reihenfolge der Auslagen wie im Formular von Dir eingetragen durch.
  4. Die sortierten Belege legst Du als Anhang hinter das Formular.
  5. Das Abrechnungsformular und die Belege scannst Du ein und machst daraus ein .pdf - am besten in einem Copy Shop mit einem Scanner mit automatischem Einzug, falls Du keinen solchen Scanner zu Hause oder im Büro hast.
  6. Das .pdf zur Erstattung schickst Du per Email an mich mit dem Betreff: Erstattung Auslagen.
  7. Die unterschriebenen Ausdrucke des Formulars mit den Orginalbelegen schicke bitte an die Adresse des Landes bzw des Bundes, deutlich mit dem Hinweis versehen: „Bereits per Email bei Name Schatzmeister*in eingereicht, nur zur Ablage”

Abrechnungsformular DiB.pdf (91,8 KB)

Kontakt zu den Schatzmeister*innen der Länder
Jeder Schatzmeisterin ist erreichbar über: finanzen.bundesland@bewegung.jetzt (bspw. finanzen.nrw@bewegung.jetzt oder finanzen.hessen@bewegung.jetzt)
Alle Schatzmeister*innen können erreicht werden über die E-Mail finanzen.bundeslaender@bewegung.jetzt

Liebe Grüße Eure Schatzmeisterin Ellen :dib_spirit:

9 Like

Liebe DiBler*innen in NRW!

Ich bitte Euch die o. g. Auslagenabrechnungen zeitnah einzureichen, sodass es zum Ende des Jahres keinen finanziellen Engpass gibt und wir auch für weitere Aktivitäten kalkulieren können. Ich möchte zum Jahreswechsel nicht ohne Geld dastehen.

Liebe Grüße Eure Schatzmeisterin Ellen

1 Like

Hallo liebe NRWler*innen, @LV_NRW, liebe Beweger*innen!

Ich möchte Euch nochmal an die evtl. Einreichung eurer Auslagenabrechnungen erinnern.
Ihr könnt eure Auslagen auch spenden, dann müsst ihr nur ein Kreuzchen mehr machen. Dann bekommt ihr vom Bund auch eine Spendenbescheinigung.

Liebe Grüße Eure Schatzmeisterin Ellen

5 Like

Hallo liebe NRWler*innen, @LV_NRW, liebe Beweger*innen!

Ich möchte Euch nochmal an die evtl. Einreichung eurer Auslagenabrechnungen erinnern.
Ihr könnt eure Auslagen auch spenden, dann müsst ihr nur ein Kreuzchen mehr machen. Dann bekommt ihr vom Bund auch eine Spendenbescheinigung.
Abrechnungsformular s. o.!

Letzte Frist: 17. Dezember 2018 (ich möchte auch die Feiertage genießen)

Liebe Grüße Eure Schatzmeisterin Ellen

1 Like

Erinnerung: Ihr habt noch 1 Woche Zeit!

Liebe Grüße Eure Schatzmeisterin Ellen

1 Like

Aus gegebenen Anlass möchte ich nochmal auf Folgendes hinweisen:

Es gibt keinerlei Erstattungsanspruch auf Ausgaben, die nicht einer vorherigen, schriftlichen Absprache mit mir als Schatzmeisterin geklärt und dokumentiert wurden, bspw. per Email, insbesondere für größere Summen.

Auslagen, die nicht in Absprache mit der Schatzmeisterin vorab geklärt werden, werden in der Regel nicht erstattet. Sollte jemand für DiB jemals in Vorleistung gehen, bitte ich dies vorab mit den Verantwortlichen (Vorstand) zu klären und anschließend schriftlich zu dokumentieren.

Liebe Grüße eure Schatzmeisterin Ellen

3 Like

Liebe DiBler*innen!
Sorry, ich habe die letzten 2 Monate etwas geschlampert, da ich privat sehr eingespannt war (Umzugsstress).

Hier sind meine Transparenzberichte für Mai und Juni.

Mai:

Alter Kontostand: 8.115,03 €

Einnahmen:
Spenden und Beiträge März 2019 - 593,73 €

Summe der Zahlungseingänge: 593,73 €

Ausgaben:
Fleyeralarm - 46,06 €
Fleyeralarm - 22,31 €
Raumnutzung Workshop - 50,00 €
Kontoführungskosten - 7,20 €

Summe der Zahlungsausgänge: 125,57 €
Neuer Kontostand: 8.583,19 €

Juni:

Alter Kontostand: 8.583,19 €

Einnahmen:
0,00 €

Summe der Zahlungseingänge: 0,00 €

Ausgaben:
Standgebühren CSD Köln - 64,20 €
Fleyeralarm - 1.450,73 €
Kontoführungsgebühren - 6,80 €

Summe der Zahlungsausgänge: 1.521,73 €

Neuer Kontostand: 7.061,46 €

2 Like

Bericht - Juli 2019

Alter Kontostand: 7.061,46 €

Einnahmen:
0,00 €

Summe der Zahlungseingänge: 0,00 €

Ausgaben:
Portokosten - (Sendung für CSD/Tobias) - 16,49 €
Reisekostenerstattung - 29,90 €
Reisekostenerstattung - 50,00 €
Reisekostenerstattung - 100,00 €
Übernachtungskosten BPT - 118,00 €
Fahrtkostenerstattung BPT - 150,00 €
Kontoführungskosten - 7,60 €

Summe der Zahlungsausgänge: 471,99 €

Neuer Kontostand: 6.589,47 €

Es fehlen noch die Beiträge und Spenden ab April 2019. Leider hat der BuVo die gleichen Probleme mit der Postbank wie wir und hinzu kommt noch die Einarbeitung von Andreas.

1 Like

Bericht - August 2019:

Alter Kontostand: 6.589,47 €

Einnahmen:
Rücküberweisung des Notgroschens vom LV Niedersachen - 6.000,00 €

Summe der Zahlungseingänge: 6.000,00 €

Ausgaben:
Überweisung an LV Niedersachsen - 6.000,00 €
Lastschrift 1&1 (Homepage NRW) - 16,00 €
Kontoführungskosten - 10,70 €

Summe der Zahlungsausgänge: 6.026,70 €

Neuer Kontostand: 6.562,77 €

Es fehlen immer noch die Beiträge und Spenden ab April 2019, da der Bund wohl immer noch Probleme mit der Postbank hat.
Wir hatten ja die gleichen Probleme. Deshalb wurden 6.000,00 € an den LV Niedersachsen überwiesen mit der Bitte unsere evtl. Ausgaben zu tätigen. Das Problem hat sich jetzt erledigt und Andreas hat uns das Geld bereits zurücküberwiesen.

4 Like

Bericht - September 2019:

Alter Kontostand: 6.562,77 €

Einnahmen:
Tellerspende BPT - 100,00 €

Summe der Zahlungseingänge: 100,00 €

Ausgaben:
Entgelt für bare Einzahlung - 3,00 €
Lastschrift 1&1 (Homepage NRW) - 1,00 €
Kontoführungsgebühren - 6,30 €

Summe der Zahlungsausgänge: 10,30 €

Neuer Kontostand: 6.652,47 €

3 Like