Hamburg 2020 in einem Kleinparteien-Bündnis?

Wie wärs? Hamburg ist zwar ein Heimspiel für dib, aber man kann ja auch mal Risiken eingehen, bzw sich trotzdem mal zusammenschließen. Ist das eine Option? Zu spät? Zu früh? Gibt es vielleicht schön potentielle Bündnispartner_innen?

braucht ihr einen plenums- oder bpt-beschluss oder seid ihr da prinzipiell autonom?

Um an dieser Wahl teilzunehmen, muss die Partei ihre Beteiligung bei der Lan-
deswahlleitung anzeigen (spätestens bis zum 90. Tag vor der Wahl, 16 Uhr, also bis zum 25. November 2019, 16 Uhr) und einen Wahlvorschlag für eine Landesliste bei der Landeswahlleitung einreichen (spätestens bis zum 68. Tag vor der Wahl, 16 Uhr, also bis zum 17. Dezember 2019, 16 Uhr).

4 Like

Moin aus Hamburg,

Hamburg mag zwar wie ein Heimspiel wirken, weil hier einige von uns wohnen, aber das Wahlrecht ist nicht ganz ohne. Wir haben daher ein Orga-Team, dass guckt, wie (Landesliste oder Wahlkreisliste) und ob (Manpower etc.) wir bei der Wahl antreten werden.

In Richtung Zusammenarbeit mit anderen Parteien sind wir grundsätzlich immer interessiert und offen. Es hat sich aber gezeigt, dass solche Bündnisse auszuarbeiten nicht “mal eben so” gemacht ist, wir dabei unsere Grundwerte sehr im Blick behalten müssen und es vorallem im Hinblick auf unsere Quoten schwierig wird. Daher werden wir erstmal eine Strategie für uns festlegen.

1 Like

moinmoin, @Anne-K

danke für deine direkte, offene und ehrliche antwort. :slight_smile:

oha! man muss sich entscheiden zwischen landes- oder wahlkreis-liste? ich hab keine ahnung von hamburg, außer dass die alternative szene stark ist, aber die alternativen listen ausgedient haben :smiley:

zum glück kommt das kleinparteienbündnis mit einem konzept um die ecke, an dem seit januar 2018 gearbeitet wird und das hoffentlich schon in thüringen dieses jahr ausprobiert wird. in hamburg wäre schön, ein resultat zu sehen.
sich auf einige wahlkreise mit linken ecken zu konzentrieren ist wohl schlauer als nach den sternen zu greifen, wenn man sich unsicher ist… falls ihr als dib (alleine) antretet, könnten wir uns ja absprechen und beim sammeln unterstützen.

überlegt ihr erstmal und wir testen erstmal. :slight_smile:
mit werten und quoten denke ich, kommen wir super zueinander :wink:
aber der wahlkampf läuft schon…

grüße aus berlin

1 Like

hey,
ich und unserere generalsekretärin pastor leumund kommen am 23.8. und 24.8. zu auftritten in der schaluppe und der 20-jahre-schanze-party nach hh und würden euch gerne so gut es geht kennenlernen, vom kleinparteienbündnis berichten und hören, wie ihr so drauf seid.

das ist pastor leumund:

das bin ich:

was macht ihr denn dann so? macht doch euer orga-treffen dann und vielleicht habt ihr ja bock uns zu beherbergen :smile:

es gibt jetzt die partei basisdemokratie jetzt - aber noch in der beta-test-phase. wie wir bei landtagswahlen in erscheinung treten und wie wir mit temporär kooperierenden landesverbänden in verhältnis treten müssen wir selber sehen und am liebsten mit euch selbst.
mit welchen parteien kann man denn in hamburg noch gut reden? habt ihr kontakt zu den neuen liberalen?
guten resturlaub noch!

kleinparteien - regional - konferenz

ok, ich hab mal alle eingeladen: https://marktplatz.bewegung.jetzt/t/kleinparteien-regional-konferenz-hamburg/30982

hoffentlich passt das für euch ??? pennplatz hab ich erstmal. aber bin auch freitag und sonntag noch im gange^^