Webseite Plenum

Fragen an Demokratie in Europa


#1

Wenn Du eine Frage an Demokratie in Europa hast, kannst du sie in diesem Thread stellen. Jemand aus dem passenden Team wird dir sobald wie möglich eine Antwort geben.

ACHTUNG! Dieser Thread ist nur für Fragen und Antworten! Wenn Du über etwas diskutieren möchtest, eröffne bitte einen extra Thread.

Hier kannst du verfolgen, ob deine Frage bereits jemandem zugeordnet wurde, der sie dann beantwortet wird: https://trello.com/b/Ml5DvJ1c/1ich-habe-eine-frage


#2

Coole Sache, vielen Dank! Ich weiß nicht, ob das gemeint war, aber ich habe ein paar Fragen. Falls das OT ist, bitte eine PN, dann lösche ich das wieder.

Meine Frage #1:

Kann jemand die Einflussmöglichkeiten der DSCs / des NC und die dazugehörigen Entscheidungsprozesse mal einfach beschreiben / aufmalen?

Meine Frage #2:

Wäre es möglich, die Positionen und Inhalte zu den einzelnen Themen mal kurz zu umreißen? Ich weiß, das sind sehr viele. Aber wie soll man da jemals durchsteigen? Bei uns im Plenum haben wir die “Anreißer”, über die man schnell eine Idee bekommt, worum es geht.

Wenn man für DiE / DiEM25 Wahlkampf macht, kann man aktuell nur sagen: “DiEM25 hat ein tolles und sehr umfangreiches Programm! Alles Englisch und sehr kompliziert geschrieben, also nimm dir ein paar Wochen Zeit und schreib Yanis, falls Du Fragen hast”.


#3

Vielen Dank, @surfista, für deine Fragen!

Auf http://deineuropa.jetzt findest du die Inhalte des European Spring-Programms in deutscher Sprache verständlich zusammengefasst. Die Inhalte werden fortlaufend ergänzt.

Johanna für Team “Content Destillary”, das sich mit dem Programm befasst.


#4

Sehr schön! Ich hoffe, ihr destilliert fleißig weiter, einige Themen sind ja noch “Coming soon”.

Hier der direkte Link:


#5

Hello Harry,
was meinst du denn genau mit Einflußnahme? In welchen Bereichen? Mometan arbeiten wir gleichberechtigt miteinander an unterschiedlichen stellen, um den Wahlkapf zu organsieren. DIEM und DIB Leute gemeinsam. Und demnächst auch noch in verschiedenen European Spring Teams, wir in der Öffentlichkeitsarbeit, sind da schon recht gut vernetzt, weil wir natürlich Theman die international von Relevanz sind auch hier bei uns teilen und versenden wollen (siehe https://www.progressive-international.org/).
Es wächst sozusagen zusammen was inhaltlich zusammen gehört ;-). Einflußnahme klingt irgendwie so fremdbestimmt - ich weiß nicht, ob du es so gemeint hast?


#6

Ich meine eher eine Einflussnahme von Mitgliedern von DiEM25 (die wir ja teilweise sind) auf das Programm und interne Prozesse.

Bei DiB gibt es das Initiativprinzip für das Programm. Kann man kurz für DiEM erklären, wie es da läuft? Ohne Abkürzungen wie AMV, NC, etc.?

Und für die Prozesse: Mal angenommen, wir möchten die Möglichkeit einrichten, einen außerordentlichen AMV mit verkürzen Fristen einzurichten: Wie müsste das laufen?


#7

Wie ist denn der Zeitplan bzgl. Unterschriftensammlung? Habe ich richtig verstanden, dass wir aktuell noch auf die Zulassung warten und es dann ein Unterschriftenformular geben wird?


#8

Das tun wir. Wir haben dazu einen sauberen Prozess. Haben uns inhaltlich schon mit allen Themen befasst, Experten dazu hinterlegt, Aussagen geprüft, Anmerkungen gemacht etc. Momentan werden Texte geschrieben, inhaltlich nochmals geprüft und lektoriert. Dann müssen sie auf der Website eingestellt werden. Momentan ist hier eine Schlüsselperson in Urlaub.

Bitte habt noch ein klein wenig Geduld. Das Website-Team kann auch noch gut Unterstützung gebrauchen.


#9

Bitte auch hier noch um Geduld. Lange warten müsst ihr nicht mehr. Es geht noch diese Woche ein Newsletter dazu raus. Es wird dazu einen sauberen Prozess geben. Dem möchte ich nicht vorgreifen.

Das Formular wird im Newsletter mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung verlinkt sein.


#11

Hallo Simon,
Der Newsletter mit den Infos dazu geht heute Abend wahrscheinlich an alle raus. Wir werden also asap anfangen können zu sammeln! Ich glaube wir haben einen guten Prozess gefunden, damit wir das koordiniert angehen können! Wir DiBler*innen können ja aus unseren Erfahrungen lernen und diesmal etwas koordinierter in den Wahlkampf gehen als bei der BTW :hugs:!


#12

Hmm, keine Ahnung :thinking:.
Wofür würdest du denn einen AMV einrichten wollen?
Für Prgrammfragen am besten: @FriedrichBohn.


#13

DiEM besitzt kein Initiativ-Prinzip kein Plenum oder ähnliches.
Es war bis Ende Oktober jederm möglich auf der Webseite des European Spring Vorschläge zur Weiterentwicklung des Programms zu machen. DiBlerinnen konnten dies hier auch an einer Deutschen Übersetzung machen. Beim European Council in Frankfurt im Oktober wurden die Erweiterung grob vorgestellt und eine weitere Ausarbeitung empfohlen.

Am 20.November wurde den Parteien des European-Spring eine neue Version des ES-Programms zum internen Feedback zugesandt. Für DiE habe ich die Koordination diese Feedbacks übernommen. Das Team, welches für die politischen Inhalt bei DiE verantwortlich ist, hat dann basierend auf Recherchen, Expertenwissen und den Initiativen bei DiB in aller Eile bis zum 30. November ein erstes Feedback einreichen. Diese Deadline war vorgegeben. Diese Feedback wurde Ausdrück bezüglich seiner Qualität gelobt -nun haben wir nochmal bis zum 10. Januar Zeit über DiE (und theoretische auch über DiB und DiEM) weitere Verbesserungen vorzuschlagen. Diese fließen dann in die Überarbeitung des ES mit ein.
Jede*r der an der Verbesserung des Programms mitmachen möchte, ist :luv:-lichst eingeladen (bitte PN an mich).

Ich hätte gerne bis zum 10. Januar auch ein minimales Feedback der gesammten Community (sozusagen ein Mini Iniprinzip super light) bezüglich der durch DiE eingereichten Vorschläge. Falls jemand Lust hätte, dies mit mir zu organisieren wäre ich dieser Person sehr, sehr, sehr dankbar, da der aktuelle ES-Entwicklungs-Prozess leider nicht die strukturelle Qualität hat, wie das Iniprinzip bei DiB.

Außerdem zur Info: Das Content Destillary Team (also jenes Team, welches sich um die Weiterentwicklung und Qualität der politischen Inhalte (= Content) kümmert und die für die verschiedenen Zwecke eindampft (destiliert) ) hat seit 1 h eine Transparenz-Thread - würde mich freuen wenn ihr da ab und zu vorbei schaut (und noch mehr falls jemand die Pflege übernehmen könnte :wink: ) .


#14

Danke für die Antwort und die Infos.

Ich habe mir den Prozess seinerzeit angesehen und direkt wieder aufgehört, mich damit zu beschäftigen. So wie das aufgesetzt war, konnte man praktisch nicht damit arbeiten. Und auch jetzt bin ich keinen Schritt weiter.

Die Content Destillery ist super, da bekommt man eine Idee, was DiEM überhaupt will. Allerdings - das soll kein Vorwurf sein - gehe ich davon aus, dass man sich im Vorfeld im Detail mit DiEM beschäftigt hat und genau weiß, wo die Unterschiede zum Programm von DiB liegen.

Ich würde jetzt erwarten, dass wir das gesamte DiB - Programm (also den Teil, der sich mit Europa beschäftigt) als Änderungsvorschlag bei DiEM einbringen. Dazu wäre hilfreich, die Informationen aus dem Vorfeld zu bekommen, welche Unterschiede / Lücken es gibt. Ich kann gerne helfen, aber zunächst sollte der Prozess glasklar sein. Ich habe keine Lust, Dinge zu erarbeiten, die dann auf irgendwelchen Umwegen in der Tonne landen, weil irgendwer gerade im Urlaub war oder jemand das Thema nicht wichtig fand. Dazu ist das Thema insgesamt zu wichtig!

Wie gesagt finde ich das destillierte Programm toll, aber an vielen Stellen sehr dünn. Insbesondere fehlt mir “Europa soll eine Republik (VSE) werden” und unsere Inhalte zu Nachhaltigkeit und Umwelt.

Also die Fragen:

  • Wird daran gearbeitet, unsere Inis bei DiEM einzubringen?
    • Kann man das nicht einfach als Ganzes einbringen? Müssen wir wirklich zunächst überlegen, was wir wo ändern wollen? Unser Programm zu Europa ist toll, das sollte komplett bei DiEM eingebracht werden!
  • Wo exakt findet man den Prozess, um Änderungen einzubringen?
  • Sind die destillierten Punkte wirklich so dünn oder fehlen da noch Inhalte?

#15

Ja, wir haben die Inis auf dem Schirm und versuchen möglichst viel zu übernehmen -> wenn jemand mithilft schaffen wir mehr davon übernehmen.

Nein

In der jetzigen Phase ja.

Der ES Funktioniert nicht wie das Iniprinzip. Wir müssen also jede Ini einzeln anfassen und in die “Sprache” des ES-Übersetzen. Z.B ist das ES-Programm nicht so detailiert. Wir können aber vermutlich Details in einen nationalen Appendix zum ES-Programm unterbringen.

Im Team Content-Destillary mitarbeiten. Wie gesagt es gibt weder Iniprinzip noch Plenum im ES. Die öffentliche Phase über die Homepage ist beendet. Laut mehreren mündlichen Zusagen wird es aber nochmal öffentliche Feedbackverfahren geben, nachdem die aktuelle Überarbeitungsphase abgeschlossen ist. Wie genau das Ablaufen soll ist meine Einschätzung nach noch nicht entgültig entschieden.

Die aktuelle interne Version des ES-Programm ist viel umfangreicher und in vielen Punkten besser als jene, welche man auf der Homepage findet (das ist die vom Früh-Sommer 2018).


#16

Mal als ergänzende Antwort auf dieses Problem und zu den Links auf die deutschen Websites:
Eines der besten, schnellsten (wenn nicht überhaupt das beste und schnellste) Übersetzungswebseitentool. Einfach zu bedienen ist es ebenfalls und unterstützt (wenn ich richtig informiert bin) aktuell 7 Sprachen. Englisch/ Deutsch - Deutsch/Englisch ist selbstverständlich schon integriert.

Das kann man zwar nicht als amtlich anerkannte Übersetzung werten, aber es ist besser als alle anderen Tools (selbst besser als Google) und für einen ersten Überblick absolut empfehlenswert.


#17

Neue Frage:

Gibt’s was zum Ausdrucken, wo das Programm schnieke druff is? Wenn ich UUs einwerbe, wäre es gut, was austeilen zu können.


#18

@Rike @mahra können Dir dazu mehr sagen.


#19

Es wird bald Materialen geben. Wahrscheinlich zunächst eine Visitenkarte. Ein Flyer mit Inhalten bedarf etwas mehr Zeit. @FriedrichBohn (für Inhalt), Mahra (für Design) und ich (für Text) fühlen uns dafür verantwortlich, sind aber alle gerade sehr eingespannt. Daher bitten wir hier noch um Geduld.

Beim Werben um Unterschriften könnt ihr am besten erstmal auf die Webseite verweisen, da steht ja alles wichtige drauf.


SPV Protokoll 18.12.2018
#20

Außerdem gerne auch immer auf unsere aktuelle Umfrage hinweisen: Transparenz-Thread des Teams Content Destillary (politische Inhalte bei DiE)


#21

Zum Unterschriftensammeln habe ich im Postfach die Nachfrage, was nächstgelegene Stadt heißt und ab wann es nicht mehr nächstgelegen ist. Das erscheint auch mir als schwammiger Begriff. Speziell kam die Frage von jemanden in Mecklenburg Vorpommern. Er wollte wissen wohin er sein ausgefülltes Exemplar schicken kann.