Du arbeitest im Coronaumfeld? Menschen mit medizinischem Hintergrund für den 1. DiB-Podcast gesucht

Wir Öffies wollen gerne einen Podcast ins Leben rufen und suchen dafür Menschen, die aktuell in der Pflege, im Krankenhaus, in Arztpraxen, etc. arbeiten und von ihren Erfahrungen erzählen möchten.
Du hast Lust? Oder du kennst jemanden? Melde dich bei uns!

15 Like

Sollte sich niemand melden, kann ich einige Leute empfehlen, denen ich über Twitter folge. Ich könnte mir vorstellen, dass einige von ihnen ihren Frust gerne in einem Podcast kundtun würden.

4 Like

Habe dem Team Öffis auf MM einen Kontakt vermittelt. Attacke! :_:

4 Like

Ich werde am we mit 1, 2 Leuten sprechen und die fragen, wenn es nicht zu dringend ist.

4 Like

Das passt. Lieben Dank.

4 Like

Wie seid ihr für Menschen erreichbar, die nicht auf dem MP sind. Folgende Mailadresse = presse@bewegung.jetzt? Ansonsten fb, twitter und Instagramm wie auf der Webseite, oder?

2 Like

Ja, über die presse@ sind wir erreichbar. Und auch über alle anderen Kanäle.

4 Like

Ich bin Dib-Mitglied und habe selbst Corona gehabt. Dazu könnte ich was erzählen…
Habe durch einen Nachmittag im Krankenhaus, sollte eigentlich dorthin verlegt werden, auch den Stress dort erlebt. Und durfte wegen zu „mildem Verlauf“ abends wieder nach Hause, weil die Betten knapp waren…
Gruß Franz

9 Like

Hallo Ihr Coronaumfeld-Sucher*innen,
Mit fällt gerade noch ein ich kann die Schwester meiner Partnerin fragen, die arbeit als Intensiv-Krankenschwester im UNI-Spital in Basel (Schweiz). Immerhin sind die Problemfelder fast gleich: Knappe Intensivpflege-Betten, Personalknappheit wegen Coronaausfällen etc.
Wir wohnen hier in der Grenzregion.
Franz

1 Like