Webseite Plenum

Die DiB-Geschichte zur Europawahl :europe:


#82

Bei dem tollen Vielfalts Text ist mir diese Stelle etwas aufgefallen

“sollen darin ihre kulturellen Besonderheiten ausleben dürfen.”
Das kann auch mal negativ aufgefasst werden: Beschneidung von Mädchen und andere Dinge die nicht mit unserem Gesetz vereinbar sind.


#83

Ich bin heute auf einen guten Beitrag gestoßen, der ein Thema berührt, dass mich schon sehr sehr lange ärgert und mich auch oft an angeblicher Demokratie zweifeln lässt:

Gerade die andauernden “Geschäftsreisen” von einem Parlament ins andere sind eine Frechheit.

Prinzipiell das gleiche Probleme, wie sich die GroKo (und allen anderen Parteien) heute die STEUERFINANZIERTEN Parteizuschüsse erhöht hat.

Selbstbedienungsladen Europa.

Vllt könnt ihr das noch in unser Narrativ für Europa aufnehmen? @alexanderplitsch @FriedrichBohn ? Das einzuklagen und anzuprangern würde uns und unseren Partner einer möglichen Transnationalen Liste auf jeden Fall nutzen :fist:


#84

Ich würde gern noch JEFTA im konkreten Fall nachschieben. Endlich kommt das auch medial stärker vor: https://aktion.campact.de/wasser-jefta/appell/teilnehmen

Wieder wollen EU-Wirtschaftsminister und die Kommission geheimverhandelte Abkommen abschließen. Und das mit dem neoliberal regierten Japan.

Falls das noch nicht auf der Agenda ist, sollten diese geheimverhandelten Abkommen auch thematisiert werden.

LG. Florian.