DiB-Aktion in München

Ihr Lieben, viele von euch kennen doch sicher die Aktionen vor Weihnachten, bei denen bedürftige Kinder ihre Weihnachtswünsche bis zu einem bestimmten Betrag auf ein Kärtchen schreiben können. Diese Karten landen dann an einem Baum und Passanten*innen können die Wünsche dann erfüllen.
Sollen wir in München versuchen, einen Verein zu finden, der sich mit uns zusammentut, und auch so eine Aktion auf die Beine stellen? Hätte noch jemand Lust dazu? Es muss ja auch kein Baum sein, vielleicht hat jemand noch eine andere Idee. Bin gespannt.

5 „Gefällt mir“

Das ist eine geniale Idee!

Wie wäre auch ein zweiter Zettel für Erwachsene, auf dem sie ihre Wünsche an die Politik äußern können?

6 „Gefällt mir“

Man müsste das noch einmal genau klären, wie das mit den Unterstützerunterschriften so läuft, aber könnte man nicht einfach auch selbst der Baum sein?

Mit DiB Bauchladen durch die Weihnachtsmärkte tingeln, um Unterstützerunterschriften betteln und gleichzeitig die Wunschzettel an die Besucher austeilen (Porto zahlt Empfänger Postkarten) und wieder einsammeln.

Bescherung ist dann nächstes Jahr bei der Landtagswahl, nachdem das Parteiprogramm durch die Wünsche zusammengestellt wurde und mit einem einfachen Kreuz in der Wahlkabine abgeholt werden kann.

:smiley:

1 „Gefällt mir“

Unterstützerunterschriften können erst gesammelt werden, wenn der Wahltermin feststeht und DiB sich zur Wahl angemeldet hat. Für die Unterstützerunterschriften sind nur offizielle Formulare zu verwenden, die erst nach Bekanntgabe des Wahltermins und Beteiligungsanzeige der Partei von den Wahlkreisämtern ausgegeben werden. Frühestens ab Februar 2018 ist mit der Bekanntgabe des Wahltermins zu rechnen.
LG
Achim

2 „Gefällt mir“