Demokratie in Europa - DiEM25: Europawahl 2019

Wir wissen seit heute Nacht: Für Demokratie in Europa, und damit auch für uns bei DiB sowie für DiEM25 in Deutschland, hat es für einen Sitz im Europäischen Parlament leider nicht gereicht.
Ergebnisse Europawahl (Bundeswahlleiter)

Die Frage nach dem “Warum” wollen wir heute noch nicht beantworten. Wir werden analysieren, was wir gut gemacht haben und was wir besser hätten machen können. Damit unsere Organisationen lernen und sich für die Zukunft sinnvoll aufstellen können.

Dennoch sind wir auch tief bewegt: Von viel Solidarität, tollen Kooperationspartnern, dem wahnsinnigen Engagement vieler Freiwilliger und einem großartigen Team Spirit! :heart::purple_heart::blue_heart:

Diese Etappe haben wir verloren. Wir haben aber mehr erreicht, als das Wahlergebnis allein es ausdrücken kann: Wir haben viele Mitstreiter*innen gefunden, die unsere Ideen für Europa teilen. Der europäische “Green New Deal” hat es in viele Medien und ein Stück weit in den gesellschaftlichen Diskurs geschafft. Zahlreiche Parteien, Gruppierungen und Politiker in ganz Europa wollen dieses Konzept weiter stützen. :green_heart:

Und international sind wir nicht ganz leer ausgegangen. In Griechenland wird aktuell noch ausgezählt. MeRA25 hat dort, für den European Spring, für uns, aller Voraussicht nach, noch Chancen einen Sitz zu gewinnenund würde unser Programm nach Brüssel tragen. Das ist ein toller Erfolg! :muscle:

In Deutschland haben wir unter den neu gegründeten und erstmalig angetretenen Parteien das zweitbeste Ergebnis geholt. In Berlin waren es sogar 1,2%.

Wir sind dankbar für neue Bündnisse und Freundschaften, dankbar für eine bewegende Zeit! Vor allem danken wir allen Aktiven für eure sagenhafte Unterstützung in den letzten Wochen und für einen tollen und kreativen Wahlkampf! :pray:

22 Like