Das Losverfahren. Einzige politische Weiterentwicklung der Demokratie

Liebe DiB-Zugewandte,

die Demokratie scheitert auch in dieser Epoche an sich selbst.
Wir müssen loskommen von dem vorhersehbaren Lauf der Dinge.
Haben wir doch den Mut zu anderen Demokratie-Prozessen. Lassen wir uns auf das Los ein.
Das Los ist nicht gleichbedeutend mit Inkompetenz. Es durchbricht hingegen Vorteilsgemeinschaft. Und ist daher ein besserer Spiegel der Gesellschaft.
Befassen wir uns doch mit dieser Idee:

Gut, die Ini war damals abstrakt. Aber sie bietet den Ansatz zu einem vernünftigen Weg. Das gilt auch für

Wollen wir wirklich bestimmte Interessen aushebeln zugunsten demokratischerer Prozesse,
brauchen wir einen Mix aus Los und Wahl im Einklang aktueller Vorgaben.
Losen wir Teams - und alle Strukturen.

Wer ernsthaft an diesem Ansatz arbeiten mag, melde sich bei mir bitte per PN.

Euer Thomas

4 Like

An diesem Thema arbeitet auch der Themenkreis Soziale Demokratie, Transparenz und Mitbestimmung.

3 Like

Das Los bewirkt keine Beteiligung. Weil sich niemand beteiligt. Das Ende der Beteiligung.

Da du selbst dieses Thema eingebracht hast und jetzt so einen Kommentar schreibst, kann ich ihn nur als Ironie erfassen. Ansonsten müsste ich davon ausgehen, dass du nach 8 Tagen deine Meinung komplett geändert hast.

Warum also ein ironischer Kommentar? Haben sich zu wenig oder niemand bei dir gemeldet? Eine Regel für den MP ist, dass wir Ironie etc. unterlassen sollten, weil nur selten erkennbar. Nur weil sich niemand oder zu wenige bei dir gemeldet haben, heißt das nicht, dass niemand daran Interesse hat. Vielleicht liegt es nur daran, dass bereits 2 Inis angenommen wurden und mensch sich momentan gerade mit anderen Themen beschäftigt, die noch nicht durch sind.

4 Like

mit…?
Verfahren ist klar.
‚Cultur clush unter Auserwählten‘. ;- )
Plus ‚Unsicherheit‘, ob das Gremium ‚das Gremium‘ war (wie gross muss der ‚Kongress‘ sein, um statistisch korrekt zu sein?)

Ehrlich, ich wüsste gerne DIE Alternative zu dem ‚Funktionärsparlamenrarismus‘.
UND
Mir fehlt Expertise beim Zufall.
Sorry.
Lobbycontrol u. Abgeordnetenwatch würde mir schon genügen.
Ach!
Und bessere, präzisere Verfassung wäre klasse.