Webseite Plenum

Bürgerbeteiligung durch Zufallsauswahl


#1

ein interessanter Artikel mit Erklärvideo:
https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/informieren/methoden/zufallsauswahl


#2

Das entspricht doch ziemlich genau unserem Bürger/innengutachten


#3

Auch in Nordrhein-Westfalen gibt es Bürgerbeteiligung nach dem Zufallsprinzip auf kommunaler Ebene, ich bin gerade von der Stadtverwaltung eingeladen worden. :wink:


#4

oh krass, wusste ich gar nicht, hast du da mehr Infos zu? :slight_smile:


#5

Noch nicht so viele, ich habe noch an keiner Sitzung teilgenommen.

Wie gesagt, die Bestätigung kam heute!

Es sind jeweils 8 Bürger*innen, 8 Politiker aus div. Parteien und 8 Mitarbeiter*innen der Verwaltung.

Ich bin schon ganz gespannt, was da passiert. In meiner Stadt gibt es das seit Mai 2017, ist also relativ frisch.


#6

Berichte uns dann bitte, das ist super spannend! :slight_smile:


#7

@miri und hat es inzwischen schon einmal eine Sitzung gegeben?


#8

Hallo @Guido; da du das Ganze unter Baden-Württemberg geschrieben hast und ich aus Nordrhein-Westfalen bin, hatte ich die Antwort an anderer Stelle geschrieben:

https://marktplatz.bewegung.jetzt/t/praesidialsystem-als-moeglichkeit-zur-permanenten-minderheitsregierung/26972/44

Das neuste Abdate: Ende Dezember bekam ich eine E-Mail, dass die Auslosung im Januar stattfinden soll, bisher habe ich noch keine weitere Nachricht.