Aufruf und Aktionstag "Besser leben ohne Primark" am 13. August in Bonn

DEMOKRATIE IN BEWEGUNG NRW unterstützt mit über 20 weiteren Organisationen und Initiativen wie FEMNET, Bonn im Wandel, Extinction Rebellion Bonn, Germanwatch, BUND Jugend NRW und weitere zahlreiche Unterstützer*innen den Aufruf sowie den Aktionstag „Besser leben ohne Primark“.

In der UN- und Nachhaltigkeitsstadt Bonn eröffnet am 13. August der Moderiese Primark vor dem Hauptbahnhof mit Billigstklamotten auf 8000m². Das Bündnis wendet sich mit seinem Aufruf gegen Verschwendung, Verschmutzung und Menschenrechtsverletzungen. Mit Infoständen und Kleidertausch zeigt das Bündnis, dass es auch anders geht. Ab 10 Uhr erwartet Besucherinnen in der Poststraße ein buntes Programm. Politikerinnen, Organisationen und Bürger*innen sind eingeladen, beim „Besser leben ohne Primark-Talk“ vorbeizukommen und mitzureden über bessere Konzepte der Stadtentwicklung.

Kommt am Dienstag vorbei und macht mit:

  • 10:00 - 18:00 Uhr FEMNET-Infostand und Mahnwache
  • 10:00 - 17:00 Uhr Uhr Kleidertauschparty
  • 10:00, 13:00, 15:00 und 18:00 Uhr kreative Protestaktionen

Das Bündnis sucht noch:

  • Helferinnen und Unterstützerinnen für Infostand und Flashmobs: koordinatorin@femnet-ev.de
  • Helfer*innen für den Kleidertausch: anmeldung@bonnimwandel.de
  • Straßenmusikerinnen, Trommlerinnen ohne Strom
  • Menschen, die Wasser, Tee, Kaffee, Kuchen oder Pizza vorbeibringen

Der nächste Vorbereitungstermin ist am Sonntag um 17:00 Uhr in der Alten VHS, Kasernenstraße 50.

Mehr Infos: https://bonnimwandel.de/besser-leben-ohne-primark-kreative-aktionen-und-kleidertauschparty-zur-eroeffnung/

9 Like